AktuellesGauverbandSachgebieteArchivKontakt
Archiv

Archiv

Montag, 30. Mai 2005 Offene Diskussion der Trachtler über den Volkstanz in Prien

Selten hat eine Veranstaltung innerhalb des Chiemgau-Alpenverbandes so viel Aufmerksamkeit für das Tanzen erzielt wie der mit einem Ausrufe- und Fragezeichen versehene Diskussionsabend „Zum Tanz´n geh´ ma gern?!“ – und dies ohne dass zum Tanz aufgespielt wurde. Vielmehr ging es um eine Bestandsaufnahme, wie es in der Region zwischen München und Salzburg heute um den Volkstanz bestellt ist.


Sonntag, 29. Mai 2005 Alpenländische Maiandacht

Reit im Winkl - „Maria als mütterliche Fürsprecherin erwirkt uns Schutz und Gottes Hilfe.“ Dies sagte Pfarrer Johann Spiolek in einem seiner Gebete bei der alpenländischen Maiandacht in der Reit im Winkler Pfarrkirche St. Pankratius. Musikalisch umrahmt wurde sie vom „Koasawinkl-Singkreis“ unter der Leitung von Gabi Reiserer und von der „Quartl-Musi“.

Der Singkreis sei grenzüberschreitend und bestehe aus sangesfreudigen Leuten, die sich regelmäßig zur ungezwungenen Singstund treffen würden, sagte Michael Neumaier, der Vorstand des Trachtenvereins „Dö Koasawinkla“ bei der Begrüßung. „Helferin der Christenheit, die du voll Gnaden bist, Maria sei gegrüßt“, so hieß es in einem der andachtsvoll vorgetragenen Lieder. Mit feinen und ein...


Freitag, 27. Mai 2005 Oberbayerischer Abend in Reit im Winkl

Grenzenloses Brauchtum


Donnerstag, 19. Mai 2005 Doppeltes 50jähriges Sänger-Jubiläum mit Andacht zu Ehren der Mutter Gottes gefeiert

Bernau – Das jeweils 50jährige Jubiläum haben die Obern-Dirndl aus Bernau und Chieming sowie die Brüder Rehm aus Partenkirchen zum Anlaß genommen, um gemeinsam der Mutter Gottes die Ehre zu erweisen. Im Rahmen einer Alpenländischen Maiandacht in der bis auf den letzten Platz besetzten Pfarrkirche „St. Laurentius“ in Bernau dankten die Jubiläums-Gruppen mit weiteren Mitwirkenden der Heiligen Maria mit Gesang, feinen Instrumentalweisen und Jodlern. Neben Marianne Wörndl und Heidi Kerner sowie neben Biwi und Waggi Rehm traten noch Sepp Kaschak aus Grassau mit seinen Geigen-Musikanten, die Schlosser-Dirndl aus Hittenkirchen, Thomas Pfliegl aus Bernau auf der Zither und die Bernauer Alphornbläser auf. Die Gebete und Texte sprachen Pfarrer Josef Bacher sowie Vertreterinnen der Katholischen ...


Sie sehen Artikel 1 bis 5 von 8

1

2

nächste >