AktuellesGauverbandSachgebieteArchivKontakt
Archiv

Archiv

Freitag, 29. April 2011 Erfolgreich beim TÜV

Erstmals in der Geschichte des 1926 gegründeten Chiemgau-Alpenverbandes wurde für dessen Festwägen bei Gautrachtenfesten ein TÜV notwendig, da sich die Straßenverkehrsverordnung disbezüglich geändert hat.


Donnerstag, 21. April 2011 Fastenzeit ist im Frühling

"Musi, Lieder, Weisen und Brauchtum" - eine wirklich gute Idee und Umsetzung.


Montag, 18. April 2011 Frühjahrsversammlung des Trachtenvereins Rottau

Die Frühjahrsversammlung des Trachtenvereins „D´Gederer“ Rottau war die Premierenveranstaltung im neugestalteten Nebenzimmer des Gasthauses „Messerschmied“. Zwei Höhepunkte hatte der Abend: Vorstand Miche Schmid ehrte Betty Huber und Konrad Huber senior für ihre 50-jährige Treue zum Verein und die tollen Lichtbilder, die Mitglieder bei der Faschingswoche im letzten Jahr vor allem beim Ochsenrennen aufgenommen hatten, sorgten immer wieder für große Heiterkeit.Zunächst ging Schriftführer Sepp Adersberger auf die vielfältigen Veranstaltungen im Winterhalbjahr ein, dann legte Kassier Miche Wendlinger einen ausführlichen Kassenbericht vor. Drei Gründe führten zu dem sehr hohen Umsatz, einmal der Bau des Vereinsstadels der Rottauer Vereine, der 2010 abgeschlossen wurde, die Faschingsfestwoche mi...


Sonntag, 17. April 2011 Ein echter "Sepp Heldmann" für die Feldwieser Trachtler

Zur Eröffnung seiner Ausstellung in der Galerie im 1. Stock des Feldwieser Wirtshauses überreichte Sepp Heldmann die Feldwieser Kapelle in Aquarell an den 1. Vorstand des Feldwieser Trachtenvereins Thomas Hiendl. Auch der Trachtenverein Übersee durfte sich über eine Spende freuen: das Westerbuchberger Kircherl hinter Glas, das Herbert Strauch in Empfang nahm.

Thomas bedankte sich sehr erfreut über das Geschenk und versprach, dass das Gemälde einen würdigen Platz im Probenraum der Feldwies finden würde, sobald die Umbaumaßnahmen abgeschlossen sind. Gemeinsam hängten Sepp Heldmann und Thomas Hiendl die Kapelle zurück an die Wand, um Interessierten das Bild nicht vorzuenthalten:

Die Feldwieser Kapelle und all die anderen Gemälde sind noch bis Ostermontag in der Ausstellung zu besichtigen!...


Freitag, 15. April 2011 Lindlhoagascht der Frasdorfer Geigenmusi

Lindlhoagascht der Frasdorfer Geigenmusi

Der Traunsteiner Lindl gilt als „Oscar der Volksmusik“. Mit von der Gewinnerpartie war 2010 auch die Frasdorfer Geigenmusi. Für die Siegergruppen ist mit der Auszeichnung die Verpflichtung verbunden, in ihren Heimatorten einen Volksmusikabend auszurichten, zu dem die Stadt Traunstein immer auch einen offiziellen Vertreter entsendet.

Der Abend der Frasdorfer Geigenmusi findet am Freitag, den 06. Mai 2011 um 20 Uhr in der Lamstoahalle in Frasdorf statt.

Mitwirkende:

Kilomädda Musi

Marina Plereiter

Huber Dirndln

Flügelhornduo Oberleitner

Frasdorfer Geigenmusi

Sprecher: Sigi Götze

Nach dem Hoagascht spielen die Kilomäddamusi und die Frasdorfer Geigenmusi zum Tanz auf

Beginn:         20.00 Uhr

Saaleinl...


Sie sehen Artikel 1 bis 5 von 13

1

2

3

nächste >