AktuellesGauverbandSachgebieteArchivKontakt
Archiv

Archiv

Dienstag, 28. Juni 2011 Auslosung 6-Vereine-Jugendpreisplattln 2011 in Grassau

Am Montag, 27.06.2011 trafen sich die Jugendleiter Petra Heigenhauser vom GTEV Staudach-Hochgern, Hans Schmid vom GTEV d'Gederer Rottau, Hanna Häuslschmid und Elisabeth Tengler vom GTEV d'Buchwäldler Übersee, Sabine Fleischmann vom GTEV Chiemgauer Grabenstätt, Hans Scheck vom GTEV Chiemgau Feldwies sowie Hilde Baumgartner und Stefan Baumgartner vom gastgebenden Verein GTEV d'Hochplattner Grassau im Vereinstüberl der Grassauer Trachtler beim Hefter. Simon Schmid und Josef Grießenböck kümmerten sich um die technische und organisatorische Umsetzung der Auslosung während der Grassauer 1. Vorstand Klaus Zeisberger für allgemeine Heiterkeit unter den Jugendleitern sorgte. Nachdem die Startlisten verteilt waren saßen alle noch in Vorfreude auf das am Sonntag, 03.07.2011 bevorstehende 6-Vereine-Ju...


Dienstag, 28. Juni 2011 Hittenkirchen ist bereit

Genau noch einen Monat, dann beginnt in Hittenkirchen das 75. Gaufest des Chiemgau-Alpenverbandes.


Sonntag, 26. Juni 2011 Achental Jugendpreisplattln und Dirndldrahn

Sehr gut bestellt ist es um den Nachwuchs bei den Trachtenvereinen d‘ Achentaler Unterwössen, d‘ Gamsgebirgler Schleching, Dö Koasawinkla Reit im Winkl, Marquartstein-Piesenhausen und d‘ Rechlberger Oberwössen. Dies bewiesen die 106 teilnehmenden Kinder beim Achental Jugendpreisplattln und Dirndldrahn im vollbesetzten Festsaal durch ausgezeichnete Leistungen und ein sauberes Auftreten.


Sonntag, 26. Juni 2011 Dorfgeschichte in die Jugendarbeit mit einbezogen.

Pfarrer Klaus Wernberger hatte sichtlichen Spaß an dieser - wie er sagte - nicht alltäglichen Idee bei der Weihe des neuen Feldkreuzes des Trachtenvereins D'Rechlberger. Die war aus der Trachtenjugend entstanden und gleich von den jungen Leuten umgesetzt worden.


Sonntag, 12. Juni 2011 Ausflug der Rottauer und Überseer Trachtenjugend

 

Im vergangenen Jahr wurden zum Gaujugendtag die Rottauer und Überseer Trachtenjugend zuammengelost, um dort einen Auftritt zu gestalten. Nach kleinen Startschwierigkeiten („Wos, mit dene?“) lieferten die Kinder und Jugendlichen jedoch eine gelungene Darbietung in Reit im Winkl ab. Es kam sogar zu Freundschaften. Diese neu gewonnene Freundschaft nutzten nun die beiden Vereine und organisierten einen gemeinsamen Ausflug nach Holzhausen bei Landshut zum Zeltlagerplatz der Bayerischen Trachtenjugend. Insgesamt 63 Kinder und Jugendliche sowie 10 Betreuer nahmen daran teil. Sie waren zum größten Teil in Zelten untergebracht , wobei die Überseer und Rottauer durchgemischt wurden (natürlich streng getrennt nach Buben und Mädeln). Nach Bezug der Zelte und einer ersten Erkundung probierte man sogl...


Sie sehen Artikel 1 bis 5 von 11

1

2

3

nächste >