AktuellesGauverbandSachgebieteArchivKontakt
Aktuelles

Samstag, 17. Dezember 2016 Federkiel-Stickkurs in Übersee sehr erfolgreich

Bald ist es geschafft.

27 fleißige Sticker und Stickerinnen nehmen derzeit am Federkielstickkurs im Überseer Trachtenheim teil. Fünf von insgesamt sechs Kurstage sind geschafft und nun nehmen Ranzen, Gürtel, Taschen und Geldbeutel ihre Form an.

Nach dem Erlernen der Grundstichen durften wir uns mit echtem Federkiel oder auch wer mochte mit Kunststofffäden ans Leder setzten und los sticken. Mühsam ist die Arbeit schon, aber jetzt am vorletzten Kurstag waren alle Teilnehmer sehr stolz auf ihre liebevoll bestickten Gegenstände.

Bis Januar müssen wir uns nun noch gedulden, dass wir unsere Werkstücke ausführen können. In der Zeit werden alle Teile von der Kursleiterin Elisabeth Holuschka aus Wattens bei Innsbruck vernäht.

Ein Herzlichen Dankeschön an den GTEV Übersee, der uns das Trachten...


Freitag, 16. Dezember 2016 Adventliche Klänge aus dem Chiemgau in Berlin

Zu einer besinnlichen Stunde im Advent hatten Dr. Marcel Huber und Dr. Rolf-Dieter Jungk in die Bayerische Vertretung in Berlin eingeladen.


Donnerstag, 15. Dezember 2016 Es gibt Leute, die kann man für alles brauchen: Josef Aiblinger ein Neunziger

Rückblick auf ein langes Leben


Freitag, 09. Dezember 2016 Klöpfelkinder in Rottau unterwegs

An zwei Donnerstagen im Advent sind Kinder des Rottauer Trachtenvereins in zwei Gruppen im Dorf als Klöpfler unterwegs und halten so den alten Brauch aufrecht. Schön verkleidet gehen sie bei anbrechender Dunkelheit mit einer erwachsenen Begleitperson von Haus zu Haus. Mit dem Klöpflerlied „Ja, Grüß enk Gott, es liabn Leidln“ begrüßen sie die Hausbewohner an der Tür. In Gedichtform wünschen sie dann eine gesegnete Weihnachtszeit und ein gutes neues Jahr. Für ihren herzerfrischenden Auftritt erhalten sie Geld, das sie wieder für die Aktion „Chiemgauer Kinder in Not“ spenden werden, und für sich Früchte und Süßigkeiten.


Donnerstag, 08. Dezember 2016 „Heut ist die heilige Klöpfeles-Nacht“

Wildenwarter Trachtenkinder sammeln füe einen guten Zweck


Montag, 05. Dezember 2016 Jetzt ist kommen die Zeit

Adventssingen in der Wildenwarter Christkönigskirche


Montag, 05. Dezember 2016 Lasst uns froh und munter sein

Der Heilige Nikolaus im Behandlungszentrum in Aschau


Freitag, 02. Dezember 2016 Die Gederer Zwergerl in Rottau feierten Advent

Beim Nachwuchs des Rottauer Trachtenvereins ist noch immer was los. Die Jungen Gederer – das sind die Kinder- und Jugendgruppe – bereiten sich auf das Klopfergehen in den ersten Adventswochen vor. Und die Kinder, die noch nicht zur Schule gehen, die Gederer Zwergerl, trafen sich ein letztes Mal in diesem Jahr im Pfarrheim mit ihren Betreuerinnen Heidi Beck, Nina Adersberger und Andrea Hausotter. Begleitet auf der Gitarre sangen alle gemeinsam ein Begrüßungslied, bei dem die Kleinen auch springen und klatschen durften. Dann sprach man über das Brauchtum zur Adventszeit. Einige Zwergerl erzählten, dass sie ihren Wunschzettel für das Christkind schon auf das Fensterbrett gelegt haben. Zuletzt bastelten die Kleinen aus einem Lebkuchen, einem zylindrischen Gebäck und einem Mandelkern eine „bre...


Mittwoch, 30. November 2016 Ehrungen bei den Chiemgauviertlern Amerang

Gauvorstand Miche Huber überreicht Gau-Ehrenzeichen beim Rehessen zum Jahresabschluss


Mittwoch, 30. November 2016 „Pfiade God scheena Hiagst…“

Frisch aufgspuit und gsunga am 19. November 2016


Mittwoch, 30. November 2016 Beim Trachtenverein „D´ Griabinga“ Hohenaschau rührt sich etwas

Jahreshauptversammlung der Griabinga im Gasthaus Brucker


Sonntag, 27. November 2016 Röckefrauentreffen in Aschau

Im von den Röckefrauen wunderschön dekorierten Probenraum der Griabinga und Edelweißer im Feuerwehrhaus Aschau wurden die Röckefrauenvertreterinnen im Chiemgau Alpenverband zum herbstlichen Treffen empfangen.

Ein riesiges Kuchenbuffet und für jeden Gast ein Glas Kürbismarmelade warteten auf die Besucher. Nach dem Kaffee gab es eine kurze Besprechung und der

Termin für dieses Chiemgauer Kaffeekranzl wurde zukünftig auf den 2.Samstag im November festgelegt.

Es folgte eine Diskussion über Kropfketten und Info über Loifeiwolle.

Als besondere Überraschung gab es anschließend eine Singstunde mit Gabi Reiserer, es blieb aber anschließend noch genügend Zeit zum Ratschen.

Ein stimmungsvoller Nachmittag der allen gut gefallen hat.

 

 

 


Sonntag, 27. November 2016 Chiemgauer Adventsfahrt nach Holzhausen

Ein paar Eindrücke vom Adventsmarkt in Holzhausen schickte unsere Trachtenwartin Lisbeth Tengler, die einen Bus nach Holzhausen organisiert hatte, um mit Interessierten Chiemgauern den 1. Adventsmarkt des Bayerischen Trachtenverbands zu besuchen.

Am Samstag wurde bereits um 9.00 Uhr früh die Abfahrt mit dem Bus organisiert, ein Ausflug mit wie sich herausstellte leider schwacher Beteiligung.

Eine kurzweilige Fahrt Dank vieler anregender Gespräche brachte die Gruppe bei nebligem aber großteils trockenem Wetter zügig nach Holzhausen, wo viele Aussteller mit Kunsthandwerk, Weihnachtsgebäck, Schmuck, Stoff, Schuhe, Hüte, Schnaps, Gefilztem und Gestricktem ihre Waren anboten.

Vom Chiemgau waren Maria Höhne und Resi Bartl vertreten.

Obligatorisch gab es Glühwein, Bratwurst und Schmalzgebäck...


Sonntag, 27. November 2016 Volksmusikalische Advent-Einstimmung in Atzing

Volksmusik auf höchstem Niveau wurde vom Hufeisenverein Prien-Kaltenbach im Vereinshaus beim Trachtenverein „Daxenwinkler“ in Atzing mit einem Hoagascht unter dem Motto „Von Kathrein auf Weihnachten zua“ geboten. Passend zum Katharinentag, der Schutzheiligen des Marktes Prien, verstand es Regina Wallner aus Prien-Bruck Geschichten vom Klöpfelgehen bis zum Licht des Advents zwischen die Gesangs- und Instrumental-Darbietungen zu streuen. Für den Gesang sorgten als erstes Sepp Wieland, Peter Anderl und Franz Singer von den seit 1958 bestehenden Inntaler Sängern. Peter Anderl begleitete auf seiner Zither souverän auch den Laurenzi-Dreigesang aus Bad Feilnbach/Sachrang sowie die Sagschneid-Dirndl, die mitsamt der Sagschneid-Musi aus dem oberlandlerischen Lenggries/Waakirchen in den Chiemgau g...


Sonntag, 27. November 2016 Feierliche Eröffnung des ersten Adventmarktes vom Bayerischen Trachtenverband im Trachtenkulturzentrum in Holzhausen – Landrat Dreier: „Einfach zauberhaft!“

Richtig verzaubert präsentierte sich erstmals das Trachtenkulturzentrum des Bayerischen Trachtenverbandes in Holzhausen (Gemeinde Geisenhausen) zu Beginn eines Adventmarktes im großen Vierseithof-Areal der ehemaligen Pfarrökonomie. Bei der festlichen Eröffnung des dreitägigen Marktes staunten die ersten Gäste nicht schlecht, mit wie viel Mühen sich gut 50 Aussteller aus ganz Bayern auf dieses Ereignis vorbereitet haben. Richtig ins Schwärmen kamen bei ihren Begrüßungen und Grußworten stellvertretender Landesvorsitzender Peter Eicher vom Bayerischen Trachtenverband und Landrat Peter Dreier vom Landkreis Landshut. Peter Eicher hatte zu allererst guten Grund, Dank zu sagen für viele fleißige Hände, überraschende Ideen und starken Zusammenhalt. „Das Trachtenkulturzentrum lebt und ist beste Hei...


Freitag, 25. November 2016 Öffentliche Singstunde in Rottau

Sigi Ramstötter, ein Urgestein der Volksmusik, vertrat den erkrankten Hansl Auer als Singlehrer bei der öffentlichen Singstunde des Chiemgau-Alpenverbands im Cafe König in Rottau.

Zum Einstimmen und als Abschluss wählte er jeweils einen Jodler aus, dazwischen viele ganz verschiedenartige Lieder. Einige davon begleitete er auf der Gitarre. Mit Lob verstand er es immer wieder die Sänger anzuspornen. Beim Lied „Wann i zum Tanzen geh“ mussten sie auch paschen. Bevor zwei Zwiefache gesungen wurden, erzählte Ramstötter aus seiner langjährigen Zeit als Musikant bei der Teisendorfer Tanzlmusi. Sie spielten oft auf, als der Kaufmann Schorsch im Chiemgau die Volkstänze einführte. Kaufmann war dagegen, dass Zwiefache getanzt werden, weil sie hier nicht „Brauch waren“. Sie stammten aus der Oberpfalz ...


Mittwoch, 23. November 2016 Busfahrten zur Grünen Woche in Berlin - Mitfahrgelegenheiten

Zur Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20. bis 29. Januar werden wieder verschieden Blasmusik- und Trachtengruppen aus den Landkreisen Rosenheim und Traunstein zu Auftritten in der Bayernhalle auf dem Messegelände sowie ausserhalb der Messen in Berliner Lokalitäten und beim Verein der Bayern in Berlin unterwegs sein. Wie in den Vorjahren wird es auch wieder Busfahrten für interessierte Berlin- und Messebesucher geben. Diese fahren ab Prien von Freitag, 20. Januar bis Sonntag, 22. Januar zusammen mit einer Trachtengruppe vom Trachtenverein Chiemgauer-München sowie ab Samerberg von Freitag, 27. Januar bis Montag, 30. Januar. Zum Programm der Fahrten gehören unter anderem ein Zwischenaufenthalt in Dresden gleich neben der bekannten Frauenkirche sowie eine Stadtrundfahrt in Berlin. Nä...


Mittwoch, 23. November 2016 Jahresabschluss im Gauausschuss

Nach einem ereignisreichen Jahr trifft sich der Gauausschuss mit Partnern traditionsgemäß zu einer kleinen Feier mit den Ehrenmitgliedern und der Gaugruppe. In diesem Jahr entschied man sich, eine Fahrt zum Gaustandartenträger Christian Härtl in München Moosach zu organisieren, der in seine Winteralm beim Alten Wirt einlud.

Nach der Ankunft in München wurde eine kleine Andacht in der St. Martins Kirche in Moosach abgehalten, wo Thomas Hiendl und Anna Pfisterer mit Ziach und Harfe für die passende musikalische Stimmung sorgten. Zu Besuch waren Hildegard Hoffman mit Mann und eine kleine Abordnung der „Chiemgauer München“. Nach einem Glühmost zum Aufwärmen am offenen Feuer und ein paar Eisstock-Schüssen machte man sichs danach in der zünftigen Almhütte gemütlich, wo ein reichhaltiges Menu ...


Dienstag, 22. November 2016 26. Jugend-Hoagascht des Kreisjugendrings Rosenheim im Vereinshaus in Atzing

Bereits zum 26. Male fand auf Einladung des Kreisjugendrings Rosenheim in Zusammenarbeit mit der Trachtenjugend im Landkreis Rosenheim ein Volksmusik-Nachmittag zur Förderung von Instrumental- und Gesangsweisen innerhalb von jugendlichen Gruppen oder mit jungen Solisten statt. Auch diesmal organisierte Jakob Steiner aus Atzing diesen Hoagascht im Vereinshaus von Atzing und die Zusammenstellung der Gruppen. Diese kamen aus dem gesamten Landkreis und sie erfreuten durchwegs mit guten Leistungen und erfrischenden Darbietungen. Zu den Mitwirkenden gehörten die Liabeberg-Musi vom Trachtenverein „Daxenwinkler“ Atzing, die Samerberger Hackbrettmusi, Florian Loferer aus Persdorf (Gemeinde Riedering), Marita Künstner aus Vogtareuth, die „Einfach-Zamm-Gspuit-Musi“, die Samerberger Soatnmusi, die Pre...


Sie sehen Artikel 81 bis 100 von 128

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >