AktuellesGauverbandSachgebieteArchivKontakt
Sachgebiete

 
Namenstag:
30. März

Quirin
"der Lanzenschwinger"

30. März Quirin

persönliche Daten:

Quirin von Neuss. + 130 (?).

Nach der späten Legende war er römischer Tribun und wurde zusammen mit seiner Tochter von Papst Alexander I getauft. Er wurde, zusammen mit seiner Tochter Balbina, aufgrund der Wundertaten des Bischofs bekehrt, dann als Christ verfolgt, nach grausamen Martern enthauptet und in der Katakombe des Prätestatus an der Via Appia beigesetzt.

Unter Kaiser Hadrian sei er 130 (?) mit Gefährten gemartert und hingerichtet worden.

Die Reliquien von Quirin wurden um 1000 nach Neuss (bei Düsseldorf) gebracht. Seit Ende des 15. Jahrhunderts wird er zu den „Vier Marschällen“ gerechnet.

Darstellung:

Darstellung als Ritter (Tribun) mit Lanze und Schild, darin 9 Kugeln. Mit Schwert und Palme. Mit Habicht und Hunden, davor seine abgeschnittene Zunge (die die Tiere nicht anrührten).

Patron:

Patron von Neuß, des Viehs (besonders der Pferde).

Wetterregel:

„Wie der Quirin, so der Sommer.”