AktuellesGauverbandSachgebieteArchivKontakt
Sachgebiete

 
Namenstag:
31. März

Achatius
lat./hebräisch: "Gott hält"

31. März Achatius

persönliche Daten:

Achatius (Achaz).

Als Soldat wird er als Hauptmann oder Oberst benannt.

Nach einer späteren Legende ohne historischen Kern soll er unter Kaiser Hadrian (117-138) auf dem Berg Ararat zusammen mit 10.000 Soldaten mit Dornen zerfleischt und dann gekreuzigt worden sein.

Er lebte zur Zeit der Verfolgungen unter Decius und wurde von Marcian vor Gericht gestellt, verurteilt, ins Gefängnis geworfen und gefoltert; ob er daran starb, ist ungewiss.

Er ist einer der 14 Nothelfer.

Darstellung:

Darstellung als Soldat oder Bischof, Dornstrauch in der Hand, mit Dornenkrenz oder großem Kreuz und Schwert.

Wetterregel:

„Wie der Achaz, so der Herbst.”