AktuellesGauverbandSachgebieteArchivKontakt
Sachgebiete

 
Namenstag:
05. April

Juliana v.Lüttich
lat.: "aus dem Geschlecht der Julier"

5. April Juliana von Lüttich

persönliche Daten:

Juliana von Lüttich * um 1192, + 1258.

Sie stammte aus der Nähe von Lüttich (Belgien) und wurde 1207 Augustiner-Chorfrau im Kloster Kornelienberg bei Lüttich und 1222 Priorin. Wegen ihrer Strenge wurde sie zwei mal vertrieben. Sie hatte stets eine große Liebe zum betrachtenden Gebet und zum Altarsakrament. Sie wirkte auf Grund einer Vision bei ihrer Freundin, der hl. Eva auf die Einführung des Fronleichnamsfestes hin, das Papst Urban IV, der früher Erzdiakon in Lüttich war, 1264 für die ganze Kirche anordnete.

Für Juliana sind auch Julianna, Liane, Iliane, Ileana gebräuchlich.

Darstellung:

Darstellung als Nonne in Anbetung vor der Monstranz, neben ihr der Vollmond, an dem ein Stück fehlt.