AktuellesGauverbandSachgebieteArchivKontakt
Sachgebiete

 
Namenstag:
12. April

Julius I.
lat.: "aus dem Geschecht der Julier"

12. April Julius I.

persönliche Daten:

Julius I + 352.

Er war Papst von 337 bis 352 und galt als gütig und mild. Dabei war er ein strenger Bekämpfer des Arianismus. Er wurde bald als Heiliger verehrt und schon 354 in den römischen Heiligenkalender aufgenommen.

In seiner Amtszeit wurde in Rom die Kirche SS. Dodici Apostoli, „zu den Zwölf Aposteln”, gebaut.

Julius wurde von den Römern schon früh als Heiliger verehrt.

Die Legende machte ihn fälschlich zum Senator und Märtyrer.

Patron:

Patron der Latrinenreiniger