AktuellesGauverbandSachgebieteArchivKontakt
Sachgebiete

 
Namenstag:
15. April

Hunna
althochdt.: "die wie ein Adler Hütende"

15. April Hunna

persönliche Daten:

Hunna + um 687 (679 ?).

Sie war die Gemahlin eines reichen Edelmannes aus Hunnaweier im Ober-Elsass und ragte durch große Nächstenliebe hervor. Besonders bekannt war sie als die „heilige Wäscherin“, weil sie Kranken und Notleidenden kostenlos die Wäsche wusch, was in jener Zeit wohl äußerst ungewöhnlich war .

Ihr Grab in Hunnaweier und eine mit ihr in Verbindung gebrachte Heilquelle zogen im Mittelalter viele Pilger an.

Für "Hunna" ist auch Unna, Una, Huna, Oona gebräuchlich.Una (Unna,

Darstellung:

Darstellung: ein Stück Leinwand in der Hand (unentgeltlich für die Armen waschend), Kranke waschend.

Patron:

Patronin der Wäscherinnen.

 


 Startseite  Aktuelles |  Gauverband |  Sachgebiete |  Archiv |  KontaktSeitenanfang 

© Copyright 2016 Chiemgau Alpenverband e.V.

boysvids.org