AktuellesGauverbandSachgebieteArchivKontakt
Sachgebiete

 
Namenstag:
22. April

Kajus

22. April Kajus

persönliche Daten:

Kajus + 296.

Kajus, stammte vielleicht aus Dalmatien und leitete die Kirche seit 282/283 in der Friedenszeit vor der Verfolgung Diokletians.

Er habe die der Susanna geweihte Kirche erbaut an der Stelle, an der ihr Haus stand und sei Susannas Onkel gewesen. Nach dem Papstbuch aus dem 5. Jahrhundert stammte Gaius aus dem Geschlecht des Kaisers Diokletian.

Zu seiner Zeit beginnt die zuverlässige Überlieferung der römischen Weihetage. Kajus starb am 22. April 295/296.

Er wurde in einem Raum der Kalixtus-Katakombe zu Rom bestattet.

Für Kajus sind auch folgende Namen gebräuchlich: Cajus, Gaius, Kai, Kaj.

Darstellung:

Kajus wird dargestellt in päpstlichen Gewändern mit Tiara und Doppelkreuz.