AktuellesGauverbandSachgebieteArchivKontakt
Sachgebiete

 
Namenstag:
24. April

Fidelis v.Sigmaringen
lat.: "der Treue"

24. April Fidelis von Sigmaringen

persönliche Daten:

Fidelis von Sigmaringen * 1578, + 1622.

Er stammte aus der Bodenseegegend und begann mit 20 Jahren sein Universitätsstudium in Freiburg/Breisgau. 1603 erlangte er den Doktortitel der Philosophie und 1611 den beider Rechte.

1611/12 war er Gerichtsrat im Elsaß, wo er sich beim Volk den Ehrentitel „Advokat der Armen“ erwarb. 1612 wurde er Priester und trat dem Kapuzinerorden bei.

Er war ein ungemein erfolgreicher und geschätzter Prediger und Seelsorger. Beim Versuch der Rekatholisation von Graubünden wurde er von calvinistischen Bauern erschlagen.

Er ist der erste Märtyrer des Kapuzinerordens.

Darstellung: 

mit Streitkolben und Schwert   
Patron:

Patron: Landespatron von Hohenzollern, 2. Patron der Diözese Feldkirch, der Juristen, für die Ausbreitung des Glaubens

Wetterregel:

 „Wenn's friert an St. Fidel, / bleibt's 15 Tag noch kalt und hell.”