AktuellesGauverbandSachgebieteArchivKontakt
Sachgebiete

 
Namenstag:
25. April

Erwin
althochdt.: "der Freund des Heeres"

25. April Erwin

persönliche Daten:

Erwin (Ermin) + 737.

Er stammte aus fränkischer Familie, wurde Mönch und von Bischof Madalgar von Laon zum Priester geweiht. , anschließend machte ihn Madalgar zu seinem Kaplan und Beichtvater. Eine Freundschaft verband Ermin mit dem Benediktinerabt Ursmar, in dessen Kloster Lobbes in Südbelgien er später eintrat. Als Ursmar aus Altersgründen von seinen Ämtern als Abt und Bischof von Lobbes (Frankreich) zurücktrat, wurde Ermin sein Nachfolger.

Darstellung:

Dargestellt im Abtsgewand mit Buch.