AktuellesGauverbandSachgebieteArchivKontakt
Sachgebiete

 
Namenstag:
28. April

Vitalis
lat.: "der Belebende"

28. April Vitalis

persönliche Daten:

Vitalis + um 300. Märtyrer der thebäischen Legion.

Vitalis, nach der Legende ein edler Ritter kam mit dem Richter Paulinus nach Ravenna, als in der Christenverfolgung unter Kaiser Nero Ursicinus hingerichtet werden sollte. Vitalis stand dem Arzt stärkend und tröstend bei, weigerte sich dann aber, zu Paulinus zurückzukehren. Er wurde nun selbst ergriffen, gefoltert und lebendig begraben.

Vitalis' Frau Valeria starb demnach zur selben Zeit in Mailand.

Wetterregel:

„Friert`s am Tag von St. Vital, / friert es wohl noch 15 Mal.”