AktuellesGauverbandSachgebieteArchivKontakt
Sachgebiete

 
Namenstag:
27. Mai

Bruno v.Würzburg
althochdt.: "der Braune", "der Glänzende"

27. Mai Bruno von Würzburg

Persönliche Daten:

Bischof von Würzburg (* in Kärnten; † 1045 in Persenbeug an der Donau/Österreich)

Bruno war der Sohn des Herzogs Konrad I. von Kärnten und der Mathilde von Schwaben und damit der Vetter des Salierkaisers Konrad II. . Er galt als hochgebildet und ließ ab 1040 den Würzburger Dom  bauen, in dem er auch beerdigt wurde.

Für Heirich III. warb er um Agnes von Poitou , begleitete diesen auch auf seinem Ungarnfeldzug und kam dabei in Persenbeug an der Donau im heutigen Niederösterreich bei einem Unfall ums Leben.

Darstellung:

wird dargestellt in bischöflichem Ornat mit Fahne oder unter Trümmern liegend. Besonders verehrt in: Würzburg