AktuellesGauverbandSachgebieteArchivKontakt
Sachgebiete

 
Namenstag:
15. Oktober

Theresia v.Avila
griech.: "von der Insel Thera stammend"

15.  Oktober Theresia von Avila

Persönliche Daten:

Theresia von Avila * 28.3.1515, + 4.10.1582.

Sie kam in Avila als 3. von 9 Kindern eines Adeligen zur Welt und wollte mit 7 Jahren zusammen mit ihrem Lieblingsbruder nach der Lektüre frommer Bücher bei den Mauren den Martertod erleiden.

Mit 12 Jahren weihte sie sich nach dem Tod ihrer Mutter der Gottesmutter. Sie schwankte zwischen Ehe und Klosterberuf und trat 1535 in das Karmeliterinnenkloster in Avila ein.
Während einer schweren Krankheit mit 3 Jahre langer Lähmung lernte sie das innere Gebet kennen. Zwischendurch wandte sie sich wieder dem weltlichen Leben zu, aber eine Erscheinung Christi führten sie endgültig der Mystik zu.
Sie gründete in Südspanien gegen große Widerstände mehrere Klöster und reformierte das Klosterleben. Neben ihren organisatorischen Aufgaben war sie auch schriftstellerisch tätig. Sie wurde und wird als eine der größten Mystikerinnen hoch verehrt.

Zwei Jahre nach ihrer Bestattung fand man ihren Leib völlig unverwest auf. Er liegt heute in einem kostbaren Schrein auf dem Hochaltar der Karmeliterinnenkirche zu Alba de Torres. Bereits 1614 wurde Teresa selig gesprochen, 1617 zur Patronin von Spanien ernannt. 1622 wurde sie heilig gesprochen, 1970 von Papst Paul VI. zur Kirchenlehrerin ernannt.

Zitat: "Gott allein genügt.“ (Original span.: „Solo Dios basta.“) Letzte Zeile ihres berühmten Gedichts

Darstellung:

Darstellung als Karmeliterin, in der Hand ein Buch bzw. ein brennendes Herz mit „JHS“ und einem Pfeil. Mit einem Engel mit einem Pfeil. Mit einer Taube (hl. Geist) oder Geißel.

Patron:

Patronin von Spanien, ihrer Ordensgemeinschaften,  für ein inneres Leben; in geistlichen Nöten; um die Gnade, beten zu können; gegen Kopf- und Herzleiden; der Bortenmacher (weil sie in ihren Klöstern Handarbeiten förderte.); der spanischen Schriftsteller;

Wetterregel:

"Zu Terese stets beginnt / die Weinlese, weiß jedes Kind!"
"Zu Theres' / beginnt die Weinles'."

 


 Startseite  Aktuelles |  Gauverband |  Sachgebiete |  Archiv |  KontaktSeitenanfang 

© Copyright 2016 Chiemgau Alpenverband e.V.

boysvids.org