AktuellesGauverbandSachgebieteArchivKontakt
Sachgebiete

 
Namenstag:
16. Oktober

Margareta M.Alacoque
griech.: "die Perle"

16.  Oktober Margareta Maria Alacoque

Persönliche Daten:

Margareta Maria Alacoque * 22.7.1647, + 16.10.1690.

Sie war Tochter eines königlichen Notars und Richters. Mit 10 Jahren erkrankte sie an einer schweren Kinderlähmung, von der sie 4 Jahre später auf unerklärliche Weise geheilt wurde.

1667 entschloß sie sich auf Grund einer Offenbarung zum Ordensleben, was auf heftigen Widerstand ihrer Familie stieß. 1671 trat sie in das Kloster der Salesianerinnen in Paray-le-Monial ein. Nach weiteren Visionen und ekstatischen Zuständen hielten es ihre Obern für richtig, sie jahrelangen harten Prüfungen und Demütigungen auszusetzen.

1675 erhielt sie nach einer weiteren Vision den Auftrag, für die Einführung des "Herz-Jesu-Festes" zu wirken. Sie hatte in den folgenden Jahren ein sehr gespanntes Verhältnis zu ihrem Orden.

1681 erschien ein Buch mit den Offenbarungen Margaretas, das viel zur Verbreitung der Herz-Jesu-Verehrung beitrug.

Darstellung:

Margareta Maria Alacoque wird dargestellt in der Tracht der Salesianerinnen, Christus erscheint ihr, sein offenes Herz zeigend.