AktuellesGauverbandSachgebieteArchivKontakt
Sachgebiete

 
Namenstag:
19. Oktober

Paul v.Kreuz
griech.: "der Kleine"

19. Oktober Paul vom Kreuz

Persönliche Daten:

Paul vom Kreuz * 3.1.1694, + 18.10.1775.

Er stammte aus einer verarmten Adelsfamilie und war im väterlichen Kaufmannsgeschäft tätig.

Nach der Teilnahme an einem Kriegszug gegen die Türken entschloß er sich 1716 zu einem Leben der Vollkommenheit. Er zog sich 40 Tage zur Buße in die Einsamkeit bei Castelazzo zurück, wo er seine Regel für seinen Passionistenorden aufstellte.

Vom Papst erhielt er 1725 die Erlaubnis zur Ordensgründung. 1769 wurde er Ordensgeneral. Er war mystisch hoch begabt und konnte auch Wunder wirken. Er wurde einer der erfolgreichsten Prediger des Jahrhunderts und beeinflußte vor allem Theresia von Avila, Johannes vom Kreuz, Franz von Sales und Johannes Taufer.

Pauls Frömmigkeit wurzelte vor allem in der Kreuzesliebe und im mystischen Gebetsleben.

Für "Paul " sind auch folgende Namen gebräuchlich: Pablo, Pagel, Pali, Paolo, Pawel.

Darstellung:

Darstellung in schwarzer Ordenstracht mit Ledergürtel und Rosenkranz, auf dem Ordensgewand in Brusthöhe das in Herzform gefasste Passionistenabzeichen „Jesu Chr. Passio“. Mit Kreuz, Lilie, Buch und Totenkopf.

Patron:

Patron seiner Ordensgemeinschaften.