AktuellesGauverbandSachgebieteArchivKontakt
Sachgebiete

 
Namenstag:
12. November

Josaphat
hebräisch: "Gott richtet"

12. November Josaphat

Persönliche Daten: 

Erzbischof von Polock, Märtyrer * 1580 in der Ukraine;† 12. November 1623 in Witebsk/Weißrussland

Josaphat Kunzewitsch stammte aus einer orthodoxen Familie im heutigen Weißrußland. Er kam in Wolhynien (Rußland) auf die Welt und wurde in Wilna (Litauen) kaufmännischer Angestellter. In dieser Zeit trat er zur ruthenisch-unierten Kirche über. 1604 wurde er Basilianermönch und 1609 zum Priester geweiht. Er wirkte öffentlich für die Einheit mit dem römischen Papst, wofür er sehr bekämpft wurde. 1618 wurde er Erzbischof von Polozk. Als solcher wirkte er weiter für die Vereinigung mit dem Papst und setzte sich sehr stark für die Wiedervereinigung von Ostkirche und Westkirche ein. Dies wurde ihm zum Verhängniss, weshalb er auf einer Visitationsreise 1623 in Witebsk grausam erschlagen wurde.

Darstellung:

als Bischof, Hackmesser (Beil) am oder im Kopf.