AktuellesGauverbandSachgebieteArchivKontakt
Sachgebiete

 
Namenstag:
13. November

Brictius
keltisch/lat.: "nach einem normannischen Adelsgeschlecht"

13. November Brictius

Persönliche Daten:

Bischof von Tours, * in Frankreich;  † um 444 in Tours/Frankreich

Er war Schüler und Nachfolger des hl. Martin von Tours und erbaute dort die erste Martinskirche.

Die Legende erzählt von seinem sündhaften Leben vor und während seiner Bischofszeit, von einem Gottesurteil, das seine Umkehr anzeigte und seine Bußwallfahrt nach Rom. Daraus erklärt sich die weite Verbreitung seines Kultes in Frankreich und Südwest-Deutschland.

Er war schweren Anschuldigungen wegen seines angeblich schlechten Lebenswandels ausgesetzt, die aber nur Verleumdungen seiner Gegner waren.

Darstellung :

als Bischof, glühende Kohlen im Gewand tragend (Zeugnis seiner Unschuld). Wickelkind auf dem Arm. Mit 3 Ähren.

Patron:

der Richter. gegen Leibweh und Unterleibskrankheiten