AktuellesGauverbandSachgebieteArchivKontakt
Sachgebiete

 
Namenstag:
20. November

Bernward
althochdt.: "Schützer vor dem Bär"

20. November Bernward

Persönliche Daten:

Bischof von Hildesheim, * um 960 in Sachsen ;† 20. November 1022 in Hildesheim/Niedersachsen

Er stammte aus dem sächsichen Hochadel und kam 975 an die Domschule in Hildesheim, wo er Wissenschaften und technische Künste studierte.
Als Erzieher Kaiser Ottos III wurde er seit 987 in die Staatsverwaltung eingeführt und 993 zum Bischof von Hildesheim geweiht.

Er widmete sich ganz der Seelsorge und Disziplin des Klerus, förderte Klöster und leistete karitative Arbeit. Gegen plündernde Normannen und Slawen baute er Stadtmauern und Burgen.
Als Reichsbischof unternahm er 1000/01 eine Reise nach Rom und 1007 nach Flandern.

Er schuf die Hildesheimer Kunstschule (frühromanische Baukunst, Malerei, Erzgießerei, Goldschmiede- und Buchkunst). Unter Bernward wurde Hildesheim eines der Kunstzentren um die Jahrtausendwende.

Darstellung:

Er wird dargestellt mit Bernwardskreuz, als Silberschmied.

Patron: 
Er ist der Patron der Goldschmiede.