AktuellesGauverbandSachgebieteArchivKontakt
Sachgebiete

 
Namenstag:
23. November

Klemens
lat.: "der Sanftmütige, Milde"

23. November Klemens

PersönlicheDaten:

römischer Gemeindevorsteher, Märtyrer, Apostolischer Vater, * um 50 in Rom;
† 97 (oder 101) in Rom (?) oder in Chersones, auf der Halbinsel Krim/Ukraine (?).

Er regierte 92 – 101 als dritter Nachfolger des Apostels Petrus und soll noch von Petrus selbst zum Priester geweiht worden sein.

Clemens ist der Verfasser des berühmten Briefes an die Korinther, ein kostbares Zeugnis des altchristlichen Glaubens und ein Beweis für die bevorzugte Stellung des römischen Bischofs.
Der Bericht, daß er beim heutigen Sewastopol auf der Krim mit einem Anker um den Hals ins Schwarze Meer geworfen worden sei, ist Legende.

Darstellung:

mit Papstkreuz, Tiara, Lamm und Anker. Mit Quelle, die auf sein Gebet hin wunderbar entsprungen sein soll.

Patron:

Patron der Hutmacher, Marmorarbeiter, Steinmetzen, Seeleute.

Wetterregeln:

"Dem heil'gen Clemens traue nicht, / denn selten zeigt er mild's Gesicht."
"St. Clemens uns den Winter bringt, / St. Petri Stuhl der Frühling winkt, / den Sommer bringt uns St. Urban, / der Herbst fängt um Bartholomä an."