AktuellesGauverbandSachgebieteArchivKontakt
Sachgebiete

 
Namenstag:
26. November

Gebhard
althochdt.: "der starke Geber"

26. November Gebhard

Persönliche Daten:

Bischof von Konstanz, * 949 in Bregenz/Österreich; † 995 in Konstanz/Bodensee

Er war Sohn des Grafen Ulrich von Bregenz, wurde an der Domschule von Konstanz erzogen und von Kaiser Otto II selbst zum Bischof von Konstanz erhoben. 983 gründete Gebhard die Benediktinerabtei Petershausen bei Konstanz, wofür er zum Teil seine Erbgüter einsetzte.

Darstellung:

als Bischof mit einem Stab (den er einem Lahmen reicht, der daraufhin sofort wieder gehen kann). Mit Kirchenmodell, Totenkopf und Tiara (Haupt des Papstes Gregor des Großen, das er von Rom nach Konstanz brachte).

Patron:

Patron gegen Halsleiden; für eine glückliche und leichte Entbindung

Wetterregeln:

"Wie's Sankt Gebhard hält, / ist der ganze Herbst bestellt."