AktuellesGauverbandSachgebieteArchivKontakt
Sachgebiete

 
Namenstag:
28. November

Jakob v.d.Mark
hebräisch: "Gott schützt"

28. November Jakob von der Mark

Persönliche Daten:

Priester, Ordenskommissar, Volksprediger, * um 1394 bei Ancona/Italien;
† 1476 in Neapel/Italien

Er stammte aus Mittelitalien, trat 1416 in den Franziskanerorden ein und wurde Schüler des hl. Bernhardin von Siena.

Er war einer der großen franziskanischen Volksprediger und gründete mehrere Darlehenskassen gegen den Wucher. 1437 wurde er Inquisitor und Ordenskommisar in Ungarn und Bosnien.
Er war ein eifriger Reformator seines Ordens und versuchte, dessen Einheit wieder herzustellen, was ihm aber nicht gelang. Jakob genoß die Hochschätzung von Kaiser und Papst.

Sein unverwester Leichnam liegt in der Kirche S. Maria la Nuova in Neapel.

Darstellung:

als Franziskaner mit Becher und Schlange (mehrfach beigebrachtes Gift schadete ihm nicht).