AktuellesGauverbandSachgebieteArchivKontakt
Sachgebiete

 
Namenstag:
04. Dezember

Adolf Kolping
althochdt.: "edler Wolf"

4. Dezember Adolf Kolping

Persönliche Daten:

Priester, Vereinsgründer, * 1813 in Kerpen bei Köln;† 1865 in Köln/Nordrhein-Westfalen

Er stammte aus einer kinderreichen Tagelöhnerfamilie aus Kerpen bei Köln und erlernte das Schuhmacherhandwerk. Dabei erfuhr er das Elend der Handwerksburschen.

1845 wurde er zum Priester geweiht und gründete als Domvikar 1849 einen Gesellenverein. Dieser Zusammenschluss war die Keimzelle des heutigen internationalen Kolpingwerkes.

Der Verein sollte den wandernden Gesellen einen ähnlichen Halt geben, wie ihn nach Kolpings Überzeugung nur die Familie bietet, und die von ihm initiierten Gesellenhospize sollten für die Mitglieder „ein Familienhaus sein, in dem sie gewissermaßen ihre Familie, gleichgesinnte und gleichberechtigte Freunde wiederfinden und mit ihnen in inniger freundschaftlicher Weise zusammenleben.“ Die Gesellenhäuser waren deshalb nicht nur wohnliche Herberge, sondern auch Schule, die es den jungen Handwerkern ermöglichte, sich religiös, politisch und fachlich zu bilden. Außerdem sollten sie Gelegenheit zur Geselligkeit geben.

Ferner wurden in dem Verein Krankenpfleger gewählt, die laut Satzung verpflichtet waren, einen Kranken, der ihnen gemeldet wurde, im Lauf von 24 Stunden aufzusuchen und sich über die Krankheit sowie deren Grund zu informieren, nötigenfalls ärztliche Hilfe herbeizuholen und für den Kranken zu sorgen. Über diese Krankenpflege hinaus stellte Kolping sich selbst als Seelsorger für Cholerakranke zur Verfügung. Eine Vergütung der Stadt Köln für diese Tätigkeit lehnte er ab; das Geld wurde für den Gesellenverein verwandt.

Er trat auf zahlreichen Reisen für seine Idee ein, worauf in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Nordamerika zahlreiche derartige Unterstützungsvereine gegründet werden konnten. 1865 starb er in Köln und wurde in der dortigen Minoritenkirche beigesetzt.

 


 Startseite  Aktuelles |  Gauverband |  Sachgebiete |  Archiv |  KontaktSeitenanfang 

© Copyright 2016 Chiemgau Alpenverband e.V.

boysvids.org