AktuellesGauverbandSachgebieteArchivKontakt
Sachgebiete

 
Namenstag:
12. Dezember

Johanna Franziska Chantal
hebräisch: "Gott ist gnädig"

12. Dezember Johanna Franziska Chantal

Persönliche Daten:

Ordensgründerin, * 1572 in Dijon/Frankreich; † 1641 in Moulins/Frankreich

Johanna Franziska wurde 1572 als Tochter des burgundischen Parlamentspräsidenten Fremyot geboren. Mit 20 Jahren heiratet sie den Baron Christoph de Chantal. Johanna und Christoph führen eine glückliche Ehe und bekommen sechs Kinder, von denen allerdings zwei sehr jung sterben.
Nach nur zehnjähriger Ehe verunglückt der Baron plötzlich bei der Jagd und stirbt. Johanna, nun allein in der Sorge um ihre vier Kinder, will von nun an nur noch Gott angehören. Sie widmet sich ganz der christlichen Erziehung ihrer Kinder und den Werken der Nächstenliebe. Im Gebet bittet sie immer wieder um einen Seelenführer, an den sie sich in schweren Zeiten wenden kann.

Zusammen mit Franz von Sales gründete Johanna Franziska 1610 den Orden "Von der Heimsuchung Mariens", die"Salesianerinnen", deren Mitglieder ein heiligmäßiges Leben ohne die Strenge anderer Orden führen sollten. Der Verbreitung ihres Ordens widmete sie ihre letzten Jahre. Bei ihrem Tod gab es bereits 44 Ordenshäuser. Sie starb am Ende ausgezehrt an Erschöpfung durch eine Lungen- und Rippenfellentzündung auf einer Visitationsreise in einem ihrer Klöster.

Namensableitungen: Von 'Johanna' leiten sich folgende Namen ab:  Jana, Jane, Janet, Janina, Janine, Janka, Jeanne, Jeanette, Jennifer, Jenny, Jessy, Hanna, Hanne, Nana, Nina, Jo, Joan, Juana, Juanita, Gianna, Giovanna.
Von 'Franziska' leiten sich folgende Namen ab: Francesca, Francoise, Franzi, Ziska, Sissy, Fanny, Franja.

Darstellung:

Darstellung als Nonne, Herz mit Namen Jesu in der rechten, ein Buch in der linken Hand.

Patron:

Patronin der Salesianerinnen, für eine glückliche Geburt

 


 Startseite  Aktuelles |  Gauverband |  Sachgebiete |  Archiv |  KontaktSeitenanfang 

© Copyright 2016 Chiemgau Alpenverband e.V.

boysvids.org