AktuellesGauverbandSachgebieteArchivKontakt
Sachgebiete

 
Namenstag:
13. Dezember

Jodok
keltisch: "der Kämpfer"

13. Dezember Jodok

Persönliche Daten:

Priester, Einsiedler, * um 620 in der Bretagne/Frankreich; † um 669 in Runiac/Frankreich

Er war der Sohn des Juthael von der Bretagne, verweigerte 640 die Nachfolge auf den bretonischen Fürstenthron und wurde Priester.

Er lebte als Einsiedler und machte eine Pilgerfahrt nach Rom. Seit dem 9. Jahrhundert wird er in Deutschland sehr verehrt. Die Verehrung des Hl. Jodok gelangte über Gebetsbruderschaften der Benediktiner schon früh in deutschsprachige Gebiete.

Darstellung:

Darstellung als Einsiedler oder Priester, eine Krone zu Füßen, die er mit dem Stab in die Erde stößt, woraus eine Quelle entspringt. Im Pilgergewand mit Stab.

Patron:

Patron der Pilger, Schiffer,Bäcker; der Blinden; der Siechenhäuser und Haustiere; für eine gute Ernte; gegen Gewitter, Schadenfeuer, Getreidebrand, Fieber, Pest und Krankheiten

 


 Startseite  Aktuelles |  Gauverband |  Sachgebiete |  Archiv |  KontaktSeitenanfang 

© Copyright 2016 Chiemgau Alpenverband e.V.

boysvids.org