AktuellesGauverbandSachgebieteArchivKontakt
Sachgebiete

 
Namenstag:
02. Januar

Gregor von Nazianz
griech.: "der Wachsame"

2. Januar Gregor von Nazianz

persönliche Daten:

Gregor von Nazianz der Ältere *330 in Arianz bei Nazianz, gestorben 390 ebenfalls in Arianz.

Er lebte in der heutigen Zentraltürkei und gehörte einer judaisierenden Sekte, die eine Mischung aus Zeus und Jahwe als „höchsten Gott“ verehrte, an und hatte bis zu seiner Bekehrung durch seine Frau, der hl. Nonna, höhere Staatsämter inne.

325 wurde er in Kappadokien getauft und 329 Bischof von Nazians (heute Nenizi in der Zentraltürkei). Er errichtete aus eigenen Mitteln eine bedeutende Kirche mit achteckigem Grundriß.

372 wird er von Basilius dem Großen zum Bischof von Sasima geweiht.

Gregor war ein begeisternder Prediger, schrieb Briefe und Gedichte, war ein bedeutender Mystiker und ist einer der vier großen Kirchenlehrer des Orients.

In seinen Schriften zeigt er sich als der erste große Vertreter eines christlichen Humanismus.

Für "Gregor" ist auch Grella gebräuchlich.

Darstellung:

Er wird dargestellt als Bischof am Schreibpult mit Taube.

Patron:

Patron der Dichter und der guten Ernte.

 


 Startseite  Aktuelles |  Gauverband |  Sachgebiete |  Archiv |  KontaktSeitenanfang 

© Copyright 2016 Chiemgau Alpenverband e.V.

boysvids.org