AktuellesGauverbandSachgebieteArchivKontakt
Sachgebiete

 
Namenstag:
13. Januar

Jutta
hebräisch: "die aus Judäa Stammende"

13. Januar Jutta (auch Yvette, Ivette)

persönliche Daten:

Jutta *1158, + 1228.

Sie stammte aus Belgien, wo ihr Vater Verwalter des Bischofs von Lüttich und dadurch sehr reich war. Mit 13 Jahren heiratete Jutta und bekam drei Söhne. Nach 5 Jahren starb ihr Mann und darauf hin widmete sie sich der Frömmigkeit und Nächstenliebe in einem Aussätzigenhospital.

Die tapfere Witwe, die in ihren letzten Lebensjahren als Reklusin lebte, hatte die Gabe, sich in andere hineinzufühlen und konnte deshalb als "Seelen-ärztin" vielen Menschen helfen und ihnen Trost spenden.

Mit 28 Jahren ließ sie sich in einer Zelle neben der Zisterzienser-Kirche zur Buße einmauern.

Als sie starb, wurde sie in der Kirche des Hauses für Leprakranke in Huy bestattet.

Darstellung:

Darstellung mit einem glühenden Dreifuß in der Hand, ohne sich zu verbrennen.

 


 Startseite  Aktuelles |  Gauverband |  Sachgebiete |  Archiv |  KontaktSeitenanfang 

© Copyright 2016 Chiemgau Alpenverband e.V.

boysvids.org