AktuellesGauverbandSachgebieteArchivKontakt
Sachgebiete

 
Namenstag:
24. Januar

Franz von Sales
lat.: "der Freie"

24. Januar Franz von Sales

persönliche Daten:

Franz von Sales * 1567, + 1622.

Er wurde auf Schloß Sales bei Genf geboren, studierte in Paris und Padua und erwarb sich den Doktorgrad in Jurisprudenz und Theologie.

Er wurde 1594 Priester und meldete sich als Missionar in das für katholische Priester gefährliche calvinistische Gebiet südlich des Genfer Sees. Nach vielen Mühen konnte er die Bevölkerung wieder zum katholischen Glauben bekehren.

1602 wurde er Bischof von Genf. Mit Johanna Franziska von Chantal gründete er 1610 den Orden der Salesianerinnen. Er hinterließ viele Schriften, von denen das Werk „Über die Liebe Gottes“ eine weltweite Verbreitung fand.

Die besondere Bedeutung von Franz von Sales liegt in seiner geistigen Auseinandersetzung mit dem Calvinismus.

Von 'Franz' leiten sich folgende Namen ab: Frans, Frantz, Francesco, Francisko,  Franco, Franjo, Fransquito, Francis, Francois, Franek, Frantek, Franc, Francisk, Franciszek, Frantisek, Ferenc.

Für "Franz" sind auch folgende Namen gebräuchlich: Cecco, Francis, Franco, Franek, Frank, Paco,

Darstellung:

Darstellung als Bischof, schreibend oder sein Buch in der Hand. Über ihm in einer Glorie ein durchbohrtes Herz mit Dornenkrone und Kreuz (Symbol seiner Liebe zu Jesus). Oft mit Johanna Franziska von Chantal unter einem Kreuz.

Patron:

Patron der nach ihm benannten Ordensgenossenschaften und Vereine, der Schriftsteller, der katholischen Presse.

 


 Startseite  Aktuelles |  Gauverband |  Sachgebiete |  Archiv |  KontaktSeitenanfang 

© Copyright 2016 Chiemgau Alpenverband e.V.

boysvids.org