AktuellesGauverbandSachgebieteArchivKontakt
Sachgebiete

 
Namenstag:
28. Januar

Karl der Große
althochdt.: "der Freie, Tüchtige"

28. Januar Karl der Große

persönliche Daten:

Karl der Große * 747, + 814.

Er kam als Sohn des Frankenkönigs Pippins des Jüngeren zur Welt, wurde zusammen mit seinem Bruder Karlmann nach dem Tod des Vaters König des Frankenreiches und regierte nach dem Tod seines Bruders ab 771 alleine.

Auf den Hilferuf Papst Hadrians I zog er nach Italien, setzte den Langobardenkönig Desiderius ab und machte sich selbst zum König der Langobarden. Gleichzeitig erneuerte er das Bündnis mit der katholischen Kirche.

Nach vielen Kämpfen in ganz Europa festigte er seine Macht. Er hielt die Verwaltung und Rechtspflege durch Königsboten unter Aufsicht.

Karl war sehr vom Wert des Wissens überzeugt, förderte sehr die Schulen und hatte dadurch einen entscheidenden Anteil an der Bildung der geistigen Welt des Mittelalters. Karl gründete an seinem Hof eine Schule, an die er die angesehensten Gelehrten berief. In seinem Auftrag sammelten sie das überlieferte Bildungserbe und leiteten eine neue Epoche der Theologie und der weltlichen Wissenschaften ein.

Er ließ die germanischen Heldenlieder sammeln, an den Schreibschulen wurde ein neuer Schrifttyp entwickelt und an seinem Hof erwuchs am antiken Vorbild ausgerichtet die karolingische Kunst.

Er schrieb allen Klöstern die Regel des hl. Benedikt vor und setzte die schon 754 begonnene Übernahme der Liturgie der Stadt Rom im ganzen Reich durch.

Unter Karl dem Großen wurde das fränkische Reich die europäische Großmacht und er ist der entscheidende Mitbegründer des christlichen Abendlandes.

Am 25.12.800 wurde er in Rom von Papst Leo III zum Kaiser gesalbt. Er wird als Volksheiliger verehrt.

Für "Karl" sind auch folgende Namen gebräuchlich: Charles, Carla, Carlo, Carlos, Carol, Charlotte, Karel, Karola, Karoline,

Darstellung:

Als Kaiser mit Krone, Reichsapfel und Schwert, mit Kirchenmodell.

Patron:

Patron der Lehrer, Handelsmakler und Zinngießer

 


 Startseite  Aktuelles |  Gauverband |  Sachgebiete |  Archiv |  KontaktSeitenanfang 

© Copyright 2016 Chiemgau Alpenverband e.V.

boysvids.org