AktuellesGauverbandSachgebieteArchivKontakt
Sachgebiete

 
Namenstag:
12. Juni

Hermagoras
griech.: "die Versammlung auf dem Hügel"

12. Juni Hermagoras

Persönliche Daten:

Märtyrer ( † 304)

Hermagoras war Lektor in Singidunum. Zusammen mit Fortunatus erlitt er in den Christenverfolgungen unter Diokletian das Martyrium.

Spätere Legenden erzählen von ihm als Schüler der Apostel und erstem Bischof von Aquileia, demnach sei er um 70 als Märtyrer gestorben.

Hermagoras' Gebeine kamen um 400 nach Aquileia; bis heute werden sie in Gardo bei Aquileia aufbewahrt.

Aquileia war eine der ersten Städte, in der das Christentum ungehindert ausgeübt werden konnte; der Patriarch von Aquileia war nach dem Bischof von Rom der zweitwichtigste Mann der Kirche. Die Basilika von Aquileia enthält bis heute farbenprächtige, faszinierende Bodenmosaiken aus dem Anfang des 4. Jahrhunderts. Das Bild des Kampfes zwischen Hahn und Schildkröte soll den Kampf zwischen Glauben und Unglauben darstellen. Der Hahn, Sinnbild für das Christentum und das Licht, stellt sich der Schildkröte, dem Sinnbild für Unglauben.

Patron:

Patron von Aquileia 

 


 Startseite  Aktuelles |  Gauverband |  Sachgebiete |  Archiv |  KontaktSeitenanfang 

© Copyright 2016 Chiemgau Alpenverband e.V.

boysvids.org