AktuellesGauverbandSachgebieteArchivKontakt
Sachgebiete

 
Namenstag:
17. August

Hyazinth v.Polen
griech.: "die Hyazinthe" (Geliebte des Apoll)

17. August Hyazinth

Persönliche Daten:

Ordensmann, Glaubensbote (* um 1183 in Groß-Stein/Polen; † 1257 in Krakau/Polen

Hyazinth wurde (vor 1200) in Schlesien geboren, studierte in Krakau und ging dann nach Rom, wo er dem Dominikanerorden beitrat. Auf ihn geht wahrscheinlich die Gründung des ersten Dominikanerklosters auf deutschem Gebiet in Friesach (Kärnten) zurück. In seine Heimat zurückgekehrt, rief Hyazinth mehrere Dominikanerkonvente ins Leben, schuf die polnische Ordensprovinz und wirkte als Glaubensbote in Südrussland. Der Dominikanermönch war nicht nur ein unermüdlicher Seelsorger, sondern auch ein großer und erfolgreicher Prediger. + 15.8. 1257. Hyazinth ist einer der Schutzheiligen Polens und Litauens

Wird dargestellt:

Hyazinth wird dargestellt als Dominikaner, Hostienkelch und Marienstatue tragend, auf seinem Mantel einen Fluss überschreitend.

Patron:

Er ist Patron von Pommern, Preußen, Polen, Litauen und Russland, Krakau Kiew und Breslau; bei Gefahr des Ertrinkens; gegen eheliche Unfruchtbarkeit und für eine leichte Entbindung

 


 Startseite  Aktuelles |  Gauverband |  Sachgebiete |  Archiv |  KontaktSeitenanfang 

© Copyright 2016 Chiemgau Alpenverband e.V.

boysvids.org