AktuellesGauverbandSachgebieteArchivKontakt
Aktuelles
Sonntag, 28. Juni 2009

Wie im Vorjahr - Matthias Prankl und Elisabeth Weber

Von: Heinrich Rehberg

Vereinspreisplattln beim Trachtenverein Frasdorf

Die Sieger aller Klassen

Elisabeth Weber

Sepp Enzinger

Matthias Prankl gewann - wie in den Vorjahren - das Preisplattln des Trachtenvereins „D´ Lamstoana“ Frasdorf in der Lamstoahalle bei den Aktiven Buam vor Sepp Enzinger und Martin Bauer. Damit gewann er den Wanderpokal endgültig. Den von Peter Mayer gestifteten Wanderpokal für den Vorletzten erhielt bei seinem ersten Preisplattln als Aktiver Marinus Meier. Bei den Aktiven Dirndln hatte Elisabeth Weber die beste Punktzahl und durfte den Wanderpreis ebenfalls mit nach Hause nehmen; sie war zum sechsten Male hintereinander siegreich. Auf den weiteren Plätzen folgten wie im Vorjahr Irmi Pertl und Maria Kaupert.

Man könne sehen, dass sie in den vielen Plattlerproben seit Ostern zusammen mit den Jugendleitern und Vorplattlern recht fleißig geprobt haben, so Vorstand Sebastian Bauer, alle 81 Buam und Dirndl hätten den Zuschauern in der gut besuchten Lamstoahalle ausgezeichnete Leistungen gezeigt. Die konsequente Jugendarbeit der vergangenen Jahre, das stets präsente Vorbild vor allem der aktiven Dirndl des Vereins und die guten Leistungen der Aktiven hätten ihre Früchte getragen. Er dankte den Verantwortlichen für ihren ehrenamtlichen Einsatz für die Kinder und zum Wohle des Vereins. Er bat die Kinder auch in Zukunft beim Verein zu bleiben und weiterhin fleißig mitzumachen. Die Ergebnisse und die Punktezahlen könnten sich im direkten Vergleich mit den Nachbarsvereinen durchaus sehen lassen.

81 Teilnehmer stellten sich in den acht verschiedenen Altersklassen den Augen der vier Preisrichter Lorenz Obermüller aus Prien, Engelbert Steiner aus Übersee, Thomas Stoib aus Wildenwart und Christian Zeininger aus Unterwössen; unermüdlich spielte den ganzen Abend das Taurer-Trio - exakt bis zum letzten Rittern - für die Plattler und Dreherinnen auf. Schließlich standen die Sieger fest:

Buam I: Seppi Brehmer, Xaverl Brehmer, Tobias Zintl;

Dirndl I: Hanna Hellthaler, Veronika Stettner, Marlene Enzinger;

Buam II: Maxi Schlosser, Peter Schäffer, Seppi Hamberger;

Dirndl II: Verena Staudhammer, Elisabeth Stettner, Franziska Klaus;

Buam III: Sebastian Bauer, Stefan Tschiesche, Rupert Aicher;

Dirndl III: Carina Winkler, Lisa Voggenauer, Theresa Gumpertsberger;

Aktive Buam: Matthias Prankl, (mit Tagesbestnote) Sepp Enzinger, Martin Bauer nach dem Rittern vor Marinus Wörndl;

Aktive Dirndl: Elisabeth Weber, Irmi Pertl, Maria Kaupert;

Alle Teilnehmer erhielten aus der Hand von Vorstand Sebastian Bauer ihren Preis als Anerkennung für ihre guten Leistungen. Matthias Prankl und Elisabeth Weber durften die beiden Frasdorfer Wanderpreise endgültig mit nach Hause nehmen. Vorstand Bauer rief die Mitglieder auf, zwei neue Pokale für die aktiven Buam und Dirndl zu stiften. Die Wanderpreise müssen – nach den Frasdorfer Regeln - je dreimal gewonnen werden, bevor sie endgültig in den Besitz der Sieger übergehen.

 


 


 Startseite  Aktuelles |  Gauverband |  Sachgebiete |  Archiv |  KontaktSeitenanfang 

© Copyright 2016 Chiemgau Alpenverband e.V.

boysvids.org