AktuellesGauverbandSachgebieteArchivKontakt
Aktuelles
Sonntag, 30. April 2017

Priener Gewerbetreibende unterstützen Atzinger Gautrachtenfest - Teilnehmer für Puzzle gesucht

Von: Anton Hötzelsperger

von links: Andrea Hübner (PriMa), Sabine Westermeyr, Anton Schlosser und Anton Hötzelsperger vom GTEV Atzing, Wolfgang Sedlmeir (Servus Heimat), Dr. Herbert Reuther (Vorsitzender PrienPartner) und Sabine Schädlich (Sabines Spielwaren).

von links: Andrea Hübner (PriMa), Sabine Westermeyr, Anton Schlosser vom GTEV Atzing, Sabine Betz (Dollinger Trachten), Wolfgang Sedlmeir (Servus Heimat), Dr. Herbert Reuther (Vorsitzender PrienPartner) und Sabine Schädlich (Sabines Spielwaren).

Das Gautrachtenfest des Chiemgau-Alpenverbandes mit einer Festwoche vom 27. Juli bis 7. August in Atzing haben Vorstandsmitglieder der PrienPartner zum Anlass genommen, eine besondere Puzzle-Aktion zu starten. Wie PrienPartner-Vorsitzender Dr. Herbert Reuther bei einer Zusammenkunft im Modehaus von Sabine Westermeyr gegenüber dem Alten Rathaus informierte, sollen damit von den Priener Geschäftsleuten die ehrenamtlichen Bemühungen des Atzinger Trachtenvereins „Daxenwinkler“ unterstützt und die Verbindungen zwischen dem Priener Ortszentrum und der ländlichen Region um Atzing zum Ausdruck gebracht werden. In einer ersten Gesprächsrunde mit Vertretern des Trachtenvereins Atzing und mit Geschäftsführerin Andrea Hübner von der PrienMarketing GmbH einigten sich die Gewerbetreibenden, ein kleines Puzzle zu erstellen, das sowohl in die Priener Geschäfte hineinführen als auch auf das Atzinger Gaufest hinweisen soll. Interessenten aus den Reihen der Priener Geschäftswelt, die an dieser Gemeinschaftsaktion teilnehmen wollen, können sich bei Sabine Westermeyr oder bei Sabines Spielwarten in der Bernauer Straße 29 melden. Nach derzeitigen Planungen ist vorgesehen, etwa ein Dutzend Geschäfte aufsuchen zu müssen, um die jeweiligen Puzzleteile abzuholen und die fertigen Puzzle im Haus des Gastes vorzuzeigen, um an einem interessanten Gewinnspiel teilzunehmen. Die End-Verlosung wird dann am Montag, 7. August im Atzinger Festzelt sein, der Erlös soll der Nachwuchsförderung im Trachtenverein Atzing zugute kommen.