AktuellesGauverbandSachgebieteArchivKontakt
Aktuelles
Montag, 01. Mai 2017

Tanz in den Mai in Marquartstein

Von: Ute Fembacher

Die Hallgrafen Musikanten sorgten beim Tanz in den Mai des GTEV Marquartstein-Piesenhausen für dichtes Gedränge auf der Tanzfläche und eine ausgelassene Stimmung unter den altersmäßig gut durchmischten Gästen.

Einheimische und auswärtige Tanzbegeisterte aus dem ganzen Landkreis und darüber hinaus strömten am Sonntag in Scharen in den frühlingshaft geschmückten Saal des Gasthof Prinzregenten. Schon kurz nach 20 Uhr herrschte auf der Tanzfläche Hochbetrieb. Die Hallgrafen Musikanten aus Bad Reichenhall sorgten mit schwungvollen Walzern, gepfefferten Polkas und flotten Boarischen für eine hervorragende Stimmung. Bis weit nach Mitternacht war an eine Pause kaum zu denken – lediglich die Dirndl und Frauen konnten kurz verschnaufen, während die männlichen Besucher schneidige Plattler aufs Parkett legten. Erst zu späterer Stunde verlagerte sich das Zentrum des Geschehens an die gut bestückte Bar, wo Jung und Alt den Abend gemeinsam in fröhlicher Runde ausklingen ließen. Die alkoholfreie Sansibar indes waren schon früher gut besetzt: von der Marquartsteiner Trachtenjugend und rund zwanzig Jugendlichen aus den benachbarten Trachtenvereinen. Sie alle hatten in den vergangenen Wochen bei Gautanzwart Otto Zaiser und seinen Helfern einen Volkstanzkurs besucht. Der Tanz in den Mai bildete den Abschluss des Kurses und bot den Jugendlichen eine willkommene und gerne genutzte Gelegenheit zum Tanzen.