AktuellesGauverbandSachgebieteArchivKontakt
Aktuelles
Donnerstag, 03. August 2017

Gauoffener Wettbewerb zwischen Gauverband I und Chiemgau Alpenverband

Von: Anita Moka

Am Sonntag, den 13. August findet in Traunstein ein besonderer Wettbewerb statt.

Die besten Plattler und Dreherinnen aus dem Gauverband I und dem Chiemgau Alpenverband treten im gauoffenen Preisplattln zum Vergleich an. Lange und ausführliche Vorbereitungen, eine gemeinsame Probe, und Absprachen mit den Preisrichtern und den verantwortlichen Vorplattlern und Dirndlvertreterinnen versprechen einen freundschaftlichen und fairen Ablauf. Die Wertung mit 8 Preisrichtern (4 pro Gauverband) nach einem gemeinsam erarbeiteten Kriterienkatalog gewährleistet außerdem optimale Bedingungen.

Qualifizieren konnten sich die Teilnehmer bereits bei den internen Gaupreisplattln und Dirndldrahn, im Chiemgau Alpenverband entscheidet sich das für die Buam am kommenden Sonntag in Atzing.

Die Veranstaltung im Festzelt Traunstein in der Siegsdorfer Straße, 83278 Traunstein, beginnt am Sonntag bereits um 9.00 Uhr und folgender Ablauf ist geplant:

 

Dirndl: je 2 Runden drehen mit einfangen

Aktive I: 2x Platteln mit Einfangen wie bei Dirndl

Aktive II: 2x Platteln mit Einfangen wie bei Dirndl

Altersklasse I: 1x Walzer, 1x Plattler, Dirndl dreht weiter

Altersklasse II: 1x Walzer, 1x Plattler, Dirndl dreht weiter

Gruppen: wie beim Gaupreisplatteln Gau I und Chiemgau

 

Am Freitag, 11. August findet ab 18.00 Uhr eine nicht öffentliche Generalprobe statt.