AktuellesGauverbandSachgebieteArchivKontakt
Aktuelles
Sonntag, 10. Dezember 2017

Adventfeier beim Trachtenverein Prien

Von: Claudia Rabe

Bei der Adventsfeier des Priener Trachtenvereins in der Gaststube „Zum Sterzer“ im Bayerischen Hof fanden alle Besucher dann doch noch einen Platz, nachdem weitere Stühle herbeigeholt wurden. Sogar die zwei Bürgermeister Jürgen Seifert und Hans-Jürgen Schuster, sowie Pfarrer Hofstetter mit einem Kollegen aus Venezuela waren gekommen.

Den besinnlichen Teil gestalteten die Monsacher Musi und Gsang aus München, die Prealeitn Musi und Irmi Furtner mit nachdenklichen Texten. So berichtete Sie von einem Buam der seinen Eltern zu Weihnachten Frieden schenken wollte, welchen er aber in keinem Geschäft kaufen konnte. Die Familie Monsacher mit den drei Dirndln (9, 11 und 14 Jahre) und dem Papa waren für den besinnlichen Teil zuständig, ihr feiner dreistimmiger Gesang und die Hausmusik begeisterte die Zuhörer. Die Prealeitn Musi aus Prien brachte frischen Wind mit zwei Ziachn und Flügelhorn in die Veranstaltung.


Nach einer kleinen Pause kam der lustige Höhepunkt des Abends. Einige Aktive spielten den Einakter „Der verschnupfte Petrus“. Ausgerechnet während der Weihnachtsvorbereitungen erkrankte Petrus und musste gesundgepflegt werden. Währenddessen sprang der Erzengel Gabriel ein und versuchte die zahlreichen Engerl herum zu kommandieren um vor dem Fest noch rechtzeitig fertig zu werden.


Vor der Adventsfeier fand ein Gedenkgottesdienst für alle verstorbenen Mitglieder in der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt statt. Gestaltet wurde der Gottesdienst von Pfarrer Bergmaier, der Monsacher Musi und Gsang, und Rainer Schütz an der Orgel.


 


 Startseite  Aktuelles |  Gauverband |  Sachgebiete |  Archiv |  KontaktSeitenanfang 

© Copyright 2016 Chiemgau Alpenverband e.V.

boysvids.org