AktuellesGauverbandSachgebieteArchivKontakt
Aktuelles
Dienstag, 09. Oktober 2018

Zusammen, was zusammengehört – Jubiläumshoagart in Marquartstein am 12. Oktober 2018

Von: Ute Fembacher (Quelle: Chronik des Chiemgau-Alpenverbandes)

Mit einem großen Jubiläumshoagart am Freitag, 12. Oktober um 19.30 Uhr im Gasthof Prinzregent feiert der Trachtenverein Marquartstein-Piesenhausen den Zusammenschluss der beiden Trachtenvereine vor fünfzig Jahren. Für Unterhaltung sorgen die Gruppen des Trachtenvereins Marquartstein-Piesenhausen sowie der Patenvereine „D’Hochplattner“ Grassau und „D’Staffelstoaner“ Bernau. Stimmungsvolle Musik kommt von Knopf-Soatn-Blech-Blosn, den Geschwistern Hacher, den Seewind Harfendirndln und der Saitenweis-Musi. Der Eintritt ist frei.

Am 10. November 1968 entschieden sich die Mitglieder des GTEV Marquartstein und des GTEV Piesenhausen per Abstimmung für den Zusammenschluss der beiden Vereine. Sie beschlossen, „die Ziele der Trachtensache in Marquartstein in Zukunft gemeinsam weiterzuführen“. Mit dieser Entscheidung war wieder zusammen, was zusammengehört, denn als der GTEV Marquartstein 1920 gegründet worden war, bestand der Verein um Vorstand Martin Bayer aus Marquartsteinern und Piesenhausenern. Erst 1926 gründeten die Trachtler von Piesenhausen ihren eigenen Verein und wählten Jakob Aigner als ersten Vorstand. Über vierzig Jahre lang gingen die Trachtler getrennte Wege, arbeiteten aber weitgehend kameradschaftlich und erfolgreich zusammen. Höhepunkte in dieser Zeit war die Gründung des Chiemgau-Alpenverbandes am 25. Juli 1926 in Marquartstein. Die erste Fahnenweihe des GTEV Marquartstein am 8. Juli 1928 und die Weihe der ersten Fahne des GTEV Piesenhausen am 20. Mai 1929 und natürlich mehrere Gaufeste.

Die Anfänge des GTEV Marquartstein-Piesenhausen waren stark vom ersten Vorstand Rudolf Gnadl geprägt. Rudi war auch der treibende Motor für die Gründung der Marquartsteiner Goaßlschnalzer und der Marquartsteiner Alphornbläser, die bis heute bestehen. In den vergangenen fünfzig Jahren hat der Verein „Hochzeiten“ erlebt wie das 60. Gaufest des Chiemgau-Alpenverbandes im Jahr 1996 oder unzählige erfolgreiche Teilnahmen am Gaupreisplattln. Doch es gab auch Durststrecken – über einige Jahre quälten Nachwuchssorgen den Verein. Nun, zum fünfzigsten Jubiläum, erstrahlt er wieder in altem Glanz und es darf gebührend gefeiert werden!


 


 Startseite  Aktuelles |  Gauverband |  Sachgebiete |  Archiv |  KontaktSeitenanfang 

© Copyright 2016 Chiemgau Alpenverband e.V.

boysvids.org