AktuellesGauverbandSachgebieteArchivKontakt
Aktuelles
Freitag, 18. Januar 2019

Priener eröffneten die Internationale Grüne Woche

Von: Anton Hötzelsperger

Ein Reiseerlebnis der besonderen Art hat am gestrigen Freitag für fast 100 Prienerinnen und Priener in der Bundeshauptstadt Berlin begonnen. Gemeinsam und mit zwei Bussen machten sich die Priener Blaskapelle, die aktiven Dirndl und Buam vom Priener Trachtenverein und die Faschingsgesellschaft Prienarria auf den Weg, um nach einem Zwischenstopp in Dresden mit Besuch der eindrucksvollen Frauenkirche Berlin näher kennen zu lernen. Ein erster Höhepunkt war die Mitwirkung der Blasmusikanten und Trachtler bei der offiziellen Eröffnung der Internationalen Grünen Woche in der Bayernhalle vom Berliner Messegelände.

„Das freut mich sehr, dass ich mit den Prienern eine so tolle Gruppe aus meiner oberbayerischen Heimat hier in Berlin begrüßen kann“, so die Bayerische Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber, die erstmals in ihrem Amt in der Bayernhalle über 40 Aussteller willkommen heißen konnte. Und weiters sagte die Ministerin: „Den Berlinern und ihren Gästen wollen wir an den zehn Tagen die Vielfalt, Lebensfreude und den Genuß-Reichtum von Bayern zeigen, da passen die Trachtler- und Musikanten-Auftritte und Informationen auf der Bühne rund um das bayerische Brauchtum bestens dazu“. Das Gespräch mit Michaela Kaniber führte Regina Wallner aus Prien-Bruck, die für die Moderation der Bühnenauftritte von Musik- und Trachtengruppen aus ganz Bayern in der vom Samerberger Entenwirt bewirteten Biergarten zuständig ist. Die Priener Delegation wurde angeführt von den Bürgermeistern Jürgen Seifert und Hans-Jürgen Schuster sowie von Andrea Hübner von der Prien Marketing GmbH. „Die international beachtenswerte Ausstellung bietet eine große Anzahl von Kontakt-Möglichkeiten und ist eine hervorragende Werbeplattform“, so die Touristikerin Andrea Hübner, deren Werbebemühungen noch durch einen Informationsstand des Tourismusverbandes Chiemsee-Alpenland unterstützt wurde. „Wir waren schon ein paar mal dabei, wenn Priener zur Grünen Woche fuhren, aber die heurige Eröffnung war schon etwas ganz Besonderes, da macht es auch nichts, wenn Berliner Nächte ganz kurz sind“ – freute sich Stefan Hackenberg als Vorstand der Blaskapelle, der die Gelegenheit nutzte, um auf das Blaskapellen-Jubiläum und auf die Priener Festwochen hinzuweisen. Eigens geprobt hatten die Priener Trachtler für die Berlin-Auftritte, mit dem „Preana Marsch“ und mit dem „Chiemseer-Tanz“ und weiteren Darbietungen, was auch den Gefallen von Bayerns Trachtler-Landesvorsitzenden Max Bertl fand. Zufrieden zeigte sich sich auch Bürgermeister Jürgen Seifert, bei einem Gemeinschaftsfoto dankte er allen Mitwirkenden und auch der Volksbank Raiffeisenbank, die die Priener Auftrittsfahrten finanziell unterstützte. Nach dem Auftakt-Erlebnis gab es für die Priener noch einige weitere Aufgaben und Auftritte, unter anderem auch für die Prienarria, über deren Abend mit dem Berliner Karnevalsverein wir noch gesondert berichten.

Foto/s: Hötzelsperger – Eindrücke von der Eröffnung der Internationalen Grünen Woche in Berlin mit starker Priener Beteiligung.


 


 Startseite  Aktuelles |  Gauverband |  Sachgebiete |  Archiv |  KontaktSeitenanfang 

© Copyright 2019 Chiemgau Alpenverband e.V.

boysvids.org