Blas­mu­sik-Freu­den am und auf dem Chiem­see

von Dominik Wierl am 23. September 2019

Blas­mu­sik-Freu­den am und auf dem Chiem­see

von Dominik Wierl am

Schriftgröße: A A A

Nachtmodus:

Zuletzt geändert: 30.09.2019

Ein freu­di­ger Fest­tag für alle Ausflugs‑, Blas­mu­sik- und Chiem­see-Freun­de war der „Klin­gen­de Chiem­see“, den der Musik­bund Ober- und Nie­der­bay­ern mit sei­nem Bezirk Inn-Chiem­gau am und auf dem „Baye­ri­schen Meer“ durch­führ­te.

Schöns­tes Spät­som­mer­wet­ter begüns­tig­te die ehren­amt­li­chen Auf­trit­te in Form von Stand‑, Platz- und Schiffs-Kon­zer­ten in Prien-Stock, unter­wegs auf den Boo­ten der Chiem­see-Schiff­fahrt sowie auf Her­ren- und Frau­en­chiem­see. „Das war auch für uns selbst ein dank­ba­rer Tag, denn die Musi­kan­ten beka­men sehr viel Zuspruch und Lob von den Ein­hei­mi­schen und Gäs­ten“ – so Leon­hard Eis­ner als Vor­sit­zen­der vom Blas­mu­sik-Bezirk Inn-Chiem­gau. Zugleich bedank­te er sich bei der Rück­fahrt von der Frau­en­in­sel bei der Musik­ka­pel­le Bad Feiln­bach, bei der Trach­ten­ka­pel­le Det­ten­dorf, bei der Stadt­ka­pel­le Kol­ber­moor und bei der Eisen­bah­ner-Musik­ka­pel­le Rosen­heim für deren Mit­ma­chen. Man­fred Hart­fiel aus Ber­lin, der­zeit in Prien im Urlaub, freu­te sich sicht­lich beim Zusam­men­tref­fen mit den Musi­kan­ten, dazu sag­te er: „Die Bad Feiln­ba­cher habe ich schon auf der Grü­nen Woche in Ber­lin getrof­fen, wir Ber­li­ner mögen Baye­ri­sche Blas­mu­sik und wir freu­en uns schon auf die nächs­te Grü­ne Woche im Janu­ar“. Unter­stützt wur­de die „Klin­gen­der-Chiem­see-Blas­mu­sik-Akti­on“ von der Chiem­see-Schiff­fahrt sowie von den Gas­tro­no­men in Prien-Stock und auf den Inseln Her­ren- und Frau­en­chiem­see.

Fotos: Höt­zel­sper­ger – Ein­drü­cke vom „Klin­gen­den Chiem­see“

Nähe­re Infor­ma­tio­nen: www.mon-innchiemgau.de