Eigent­lich wäre jetzt Gau­fest in Schleching

von GTEV d'Gamsgebirgler Schleching am 21. Juli 2020

Eigent­lich wäre jetzt Gau­fest in Schleching

von GTEV d'Gamsgebirgler Schleching am

Schriftgröße: A A A

Nachtmodus:

Zuletzt geändert: 21.07.2020

Unser Trach­ten­ver­ein  d ‘Gams­ge­birgler Schleching wird heu­er 100 Jah­re alt.  Geplant war ja die­ses Jubi­lä­um zusam­men mit dem Gau­fest 2020 des Chiem­gau-Alpen­ver­ban­des heu­er im Juli/August zu fei­ern.    

Im Früh­jahr war alles vor­be­rei­tet und gere­gelt. Fest­pro­gramm, Wer­bung alle Ver­trä­ge. Alles war unter Dach und Fach.

In akri­bi­scher und inten­si­ver Arbeit hat­te der Fest­aus­schuss der Gams­ge­birgler das Fest seit 2 ½ Jah­ren  orga­ni­siert. „Die Vor­freu­de bei uns Schlechin­gern war natür­lich rie­sig, alle freu­ten sich auf die­ses gro­ße Fest bei uns in Schleching. Eigent­lich hät­ten wir nur auf den Start­knopf drü­cken brau­chen und los war‘s ganga.“  – dann kam Coro­na  und das kom­plett vor­be­rei­te­te Fest muss­te abge­sagt wer­den. Das hat uns alle  schon arg getrof­fen.

Das war wie eine Voll­brem­sung bei hohem Tem­po zum Stand. Doch wir Gams­ge­birgler sind posi­ti­ve Leu­te. Wir haben uns beson­nen und nach inter­ner Bera­tung neu auf­ge­stellt. Bei der Suche nach einem neu­em Ter­min woll­ten wir kei­nes­falls unse­rem Nach­bar­ver­ein Reit im Winkl in die Que­re kom­men. Die Koasa­wink­la ste­hen ja schon in inten­si­ven Vor­be­rei­tun­gen für das kom­men­de Gau­fest 2021. Des­halb haben wir uns für das nächs­te nicht ver­ge­be­ne Gau­fest 2022 bewor­ben. Das Gau­fest 2022 wur­de an uns Gams­ge­birgler dann Ende Juni auch von allen Ver­ei­nen des Chiem­gau-Alpen­ver­ban­des ver­ge­ben. Hier gilt unser aus­drück­li­cher Dank dem Trach­ten­ver­ein Greim­har­ting, der sich abso­lut soli­da­risch gezeigt hat­te und sei­ne eige­ne Bewer­bung für 2022 zurück­ge­zo­gen hat­te.

Jetzt haben wir Ter­min- und Pla­nungs­si­cher­heit für 2022.

Wir sind bestrebt, die gesam­te Orga­ni­sa­ti­on und das Festprogramm/Festablauf  soweit mög­lich 1:1 auf das Jahr 2022 zu über­tra­gen. Hier sind wir bereits in kon­kre­ter Orga­ni­sa­ti­on – Es schaut ned schlecht aus.

Wir Gams­ge­birgler gfrein uns gscheit drauf. Wir wer­den alles dar­an setz­ten 2022 mit dem glei­chen Elan, Eupho­rie und Über­zeu­gung das Fest vor­zu­be­rei­ten und dann auch mit Freu­de fei­ern.

Ein neu­er Ter­min mit den Fäscht­bänk­lern kann auf Grund der „Boo­king-Vor­ga­ben“ der Fäascht­bänk­ler erst Anfang 2021 für 2022 kon­kret fixiert wer­den. Wir sind zuver­sicht­lich auch hier eine Lösung zu fin­den.

Wich­tig:

Für die­je­ni­gen, die bereits für 2020 Kar­ten besit­zen heißt das, ihre Kar­ten bit­te unbe­dingt auf­be­wah­ren (und nicht weg­wer­fen). Sie haben auch im Fest­zelt 2022 ihre Gül­tig­keit. (als Ein­tritts­kar­te für die Fäscht­bänk­ler oder Zah­lungs­mit­tel)

Kar­ten­rück­ga­be­mög­lich­keit bei Trach­ten Hofer in Gras­sau.

Wir wer­den auf unse­rer Inter­net-Sei­te www.gamsgebirgler.de oder per Aus­hang über wei­te­re Details berich­ten, sobald Ent­schei­dun­gen vor­lie­gen.

Für die Gams­ge­birgler Schleching

Andi Hell sen.

Vor­stand