Früh­schop­pen, Ver­ein­s­preis­plat­teln und — dirndld­rahn beim GTEV Prien statt Markt­fest

von prien am 17. August 2021

Früh­schop­pen, Ver­ein­s­preis­plat­teln und — dirndld­rahn beim GTEV Prien statt Markt­fest

von prien am

Schriftgröße: A A A

Nachtmodus:

Zuletzt geändert: 17.08.2021

Wie­der eine gelun­ge­ne Sache war das Ver­ein­s­preis­plat­teln und ‑dirndld­rahn auf dem Platz vor dem Prie­ner Trach­ten­heim. Nor­ma­ler­wei­se fin­det um die­se Zeit immer das Prie­ner Markt­fest statt. Die Besu­cher und Mit­wir­ken­den waren bes­ter Stim­mung und auch Petrus hat­te beim drit­ten Anlauf ein Ein­se­hen mit den Prie­ner Tracht­lern. Die Son­ne schien was das Zeug hielt bis zum Ende der Ver­an­stal­tung, erst am Abend zog wie­der ein Gewit­ter auf.

Die Prie­ner Blas­ka­pel­le fühl­te sich sicht­lich wohl und die Musi­kan­ten genos­sen es auf der Büh­ne wie­der ein­mal vor Publi­kum spie­len zu dür­fen und auch die Zuschau­er erfreu­ten sich über die schmis­si­ge Blas­mu­sik beim Früh­schop­pen im Vor­feld.

Danach über­nah­men die drei Musi­kan­ten Sep­pi Hof­mey­er, Fer­di­nand Gaab und Han­nes Ste­phan von der Wes­ten­bo­ch Musi beim Preis­plat­teln die musi­ka­li­sche Beglei­tung.

52 Teil­neh­mer und 4 Grup­pen zeig­ten ihr erlern­tes Kön­nen auf der son­ni­gen Büh­ne, dabei wur­den die Leis­tun­gen von den Preis­rich­tern Chris­ti­an Parig­ger, Sepp Ham­ber­ger, Lam­bert Huber und Klaus Aib­lin­ger bewer­tet.

Bei der Preis­ver­tei­lung nah­men fol­gen­de Sie­ger ihre Gewin­ne freu­de­strah­lend in Emp­fang:

Moritz Ober­mül­ler (Buam 1), Sebas­ti­an Lacker­schmid (Buam 2), Johan­nes Acker­mann (Buam 3), Johan­na Hof­bau­er (Dirndl 1), Mag­da­le­na Hof­bau­er gewann den Wan­der­po­kal (Dirndl 2), Maria Ste­phan (Dirndl 3), Chris­ti­an Lacker­schmid (Alters­klas­se), Sebas­ti­an Ober­mül­ler (Akti­ve Buam), Mag­da­le­na Löh­mann (Akti­ve Dirndl) und die Grup­pe „König“ mit Klaus Löh­mann, Bas­ti Vog­ge­nau­er, Mar­kus Fischer und Sebas­ti­an Ober­mül­ler.

Die Buam beka­men ein Schuh­sa­ckerl mit Hosnwix und die Dirndl einen Pro­ben­schürzl­stoff. Bei den Akti­ven gab es Hutschach­teln und Gams­bart­schach­teln. Außer­dem wur­den von Mag­da­le­na und Felix Löh­mann neue Wan­der­po­ka­le gestif­tet.

Zum Aus­klang des gemüt­li­chen Nach­mit­tags spiel­te die Wes­ten­bo­ch Musi bis die Plät­ze im Schat­ten unter dem Apfel­baum und den Son­nen­schir­men ver­waist waren.