6 Ver­ei­ne-Preis­plat­teln und ‑Dirndld­rahn in der Feldwies

von Michaela Stein am 12. Juli 2022

Nach 2 Jah­ren Pau­se war der GTEV „Chiem­gau“ Feld­wies die­ses Jahr der Aus­rich­ter des 6‑Ver­ei­ne-Preis­plat­teln und Dirndld­rahn und die moti­vier­ten Kin­der und Jugend­li­chen der teil­neh­men­den Trach­ten­ver­ei­ne begeis­ter­ten mit ihren Leis­tun­gen die vie­len Zuschauer.

Feld­wie­ser Ehren­vor­stand Schorsch Schober­stei­ner begrüß­te im voll­be­setz­ten Saal des Feld­wie­ser Wirts­hau­ses den Trach­ten­nach­wuchs und die Jugend­lei­ter aus Gra­ben­stätt, Gras­sau, Rottau, Stau­dach und Über­see sowie „sei­ne“ Teil­neh­mer aus der Feld­wies. Er führ­te durch den Nach­mit­tag und konn­te 9 Grup­pen und 95 Ein­zel­teil­neh­mer ansagen.

Die Preis­rich­ter (Brand­stet­ter Viz, Hacher Sepp, Hiendl Tomas, Mühl­ber­ger Lorenz, Probst Mar­tin und Rei­ter Sepp) hat­ten ein genau­es Auge: Gerit­tert wur­de in 4 Grup­pen, die Plat­zie­run­gen im Grup­pen­plat­teln, bei Buam I, Dirndl I, Buam III und Dirndl IV stan­den mit der ers­ten Wer­tung fest.

Die posi­ti­ve Stim­mung zwi­schen den Teil­neh­mer ist v.a. den Jugend­lei­tern zu ver­dan­ken, die ihre Schütz­lin­ge unter­stüt­zen, moti­vier­ten und beru­hig­ten. „Ihr legt den Grund­stock für unse­re Tra­di­ti­on!“ bedank­te sich Mari­an­ne Jau­er­nig, Vor­stand der Feld­wie­der Tracht­ler, vor der Preis­ver­lei­hung bei den Jugend­lei­tern der 6 Ver­ei­ne. Sie freu­te sich auch über den kräf­ti­gen Applaus als Dan­ke­schön für den Ein­satz der Probenmusikanten.

Ein auf­rich­ti­ges Dan­ke­schön von allen Kin­dern und Jugend­li­chen sowie den mit­fie­bern­den Erwach­se­nen erging an die ReDur-Musi, die am Sonn­tag­nach­mit­tag fai­re musi­ka­li­sche Rah­men­be­din­gun­gen für alle geschaf­fen hatte.

Fol­gen­de Plat­zie­run­gen wur­den nach über 3 Stun­den Plat­teln und Drahn im Aus­wer­tungs­bü­ro (bei Leder­ho­sen und Lap­top) errechnet:

Grup­pen­plat­teln:

1. Stau­dach I

2. Gras­sau I

3. Feld­wies II

4. Gra­ben­stätt

5. Stau­dach II

6. Gras­sau II

7. Rottau

8. Stau­dach III

9. Feld­wies I

Buam I (Heis­ei)

1. Hartl Rapha­el (GTEV Übersee)

2. Lukas Maxi­mi­li­an (GTEV Grabenstätt)

3. Schön­herr Lukas (GTEV Rottau)

4. Hil­ger Jakob (GTEV Grassau)

5. Sich­ler Franz (GTEV Feldwies)

6. Ple­nk Phil­ipp (GTEV Staudach)

7. Schmidt Felix (GTEV Feldwies)

Dirndl I (Glöck­ei)

1. Huber Han­na (GTEV Feldwies)

2. Boden­mei­er Hei­di (GTEV Staudach)

3. Häuslschmid Vero­ni­ka (GTEV Übersee)

4. May­er Mare­sa (GTEV Übersee)

5. Wim­mer Emma (GTEV Grabenstätt)

6. Stäu­d­le Lisa (GTEV Grabenstätt)

7. Hau­sot­ter Han­na (GTEV Rottau)

Buam II (Bir­kei)

1. Lind­la­cher Simon (GTEV Übersee)

2. Dempf Johan­nes (GTEV Übersee)

3. Schnur­rer Eli­as (GTEV Feldwies)

4. Mader Kili­an (GTEV Staudach)

5. Ste­fa­nut­ti Johan­nes (GTEV Grabenstätt)

6. Schmid Tho­mas (GTEV Grassau)

7. Schwai­ger Sebas­ti­an (GTEV Staudach)

8. Sich­ler Toni (GTEV Grassau)

9. Mai­er Toni (GTEV Grassau)

10. Hilz Lukas (GTEV Feldwies)

11. Mai­er Han­nes (GTEV Staudach)

12. Hay­da­ri Dia­mant (GTEV Rottau)

12. Schwai­ger Leon­hard (GTEV Staudach)

14. Ple­nk Pau­li (GTEV Staudach)

15. Jau­er­nig Valen­tin (GTEV Feldwies)

16. Kel­le­rer Xaver (GTEV Rottau)

17. End­li­cher Flo­ri­an (GTEV Rottau)

18. Knaus Tobi (GTEV Staudach)

19. Blie­mets­rie­der Veit (GTEV Staudach)

Dirndl II (Glöck­ei)

1. Lind­la­cher Johan­na (GTEV Übersee)

2. Hör­te­rer Cäci­lia (GTEV Grassau)

3. Weiß Mari­le­na (GTEV Übersee)

4. Egart Sophie (GTEV Übersee)

5. Hil­ger Pau­li­na (GTEV Grassau)

6. Sich­ler Vro­ni (GTEV Grassau)

7. Schön Mag­da­le­na (GTEV Rottau)

8. Sach­sen­ham­mer Valen­ti­na (GTEV Feldwies)

9. Sich­ler Lui­sa (GTEV Grassau)

10. See­hu­ber Lui­sa (GTEV Staudach)

11. Mit­te­rer Johan­na (GTEV Grabenstätt)

11. Heiß Vero­ni­ka (GTEV Rottau)

13. Auer Maria­len (GTEV Staudach)

14. Strauch Anna (GTEV Übersee)

15. Huber Mia (GTEV Feldwies)

16. Lacker­schmid Maria (GTEV Staudach)

17. Ester­bau­er Julia (GTEV Feldwies)

18. Probst Aure­lia (GTEV Grabenstätt)

Buam III (Ribe­au­pierre)

1. Linz­mei­er Jakob (Feld­wies)

2. Rich­ter Jonas (GTEV Grabenstätt)

3. Mühl­bau­er Samu­el (GTEV Rottau)

4. Ple­nk Juli­an (GTEV­Stau­dach)

5. Fleisch­mann Sep­pi (GTEV Grabenstätt)

6. Lacker­schmid Vitus (GTEV Staudach)

7. Plet­zen­au­er Andre­as (GTEV Feldwies)

Dirndl III (Glöck­ei)

1. Hell Anna (GTEV Staudach)

2. Größ Ani­ta (GTEV Staudach)

3. Pfaf­fin­ger Ali­cia (GTEV Grassau)

4. Weiß Fran­zis­ka (GTEV Übersee)

5. Ertl Fran­zis­ka (GTEV Grabenstätt)

6. Lan­ger­spa­cher Fran­zi (GTEV Feldwies)

7. Baum­gart­ner Ida (GTEV Grassau)

8. Sach­sen­ham­mer Johan­na (GTEV Feldwies)

9. Aders­ber­ger Ame­lie (GTEV Rottau)

10. Mai­er Johan­na (GTEV Grassau)

11. Sich­ler Anna (GTEV Feldwies)

12. Ester­bau­er Hele­na (GTEV Feldwies)

Buam IV (Inzeller))

1. Hiendl Lukas (GTEV Feldwies)

2. Lind­la­cher Mar­tin (GTEV Übersee)

3. Linz­mei­er Juli­us (GTEV Feldwies)

4. Grie­ßen­böck Sep­pi (GTEV Grassau)

5. Bau­er Josef (GTEV Staudach)

6. Moritz Johan­nes (GTEV­Gras­sau)

7. Lacker­schmid Kon­rad (GTEV Staudach)

8. Dempf Johan­nes (GTEV Über­see)
9. Mai­er Leon­hard (GTEV Staudach)

10. Hör­te­rer Vitus (GTEV Grassau)

11. Hör­te­rer Josi (GTEV Grassau)

12. Wend­lin­ger Georg (GTEV Rottau)

12. Hilz Maxi (GTEV Feldwies)

Dirndl IV

1. Rich­ter Seli­na (GTEV Grabenstätt)

2. Zai­ser Vere­na (GTEV Staudach)

3. Ste­fa­nut­ti Sophia (GTEV Grabenstätt)

4. Ertl Sophia (GTEV Grabenstätt)

5. Rei­ter Maria (GTEV Grassau)

6. Hör­te­rer Han­na (GTEV Grassau)

7. Poll­eicht­ner Mina (GTEV Rottau)

8. Wieg­mann Anto­nia (GTEV Rottau)

9. Plet­zen­au­er Anna (GTEV Feldwies)

10. Wend­lin­ger Jose­fa (GTEV Rottau)

11. Gel­der Anna-Maria (GTEV Feldwies)

12. König Vero­ni­ka (GTEV Grassau)

13. Bock Ron­ja (GTEV Rottau)

14. Weng­bau­er Gian­na (GTEV Feldwies)

Punkt­bes­ter Bua war Hiendl Lukas aus der Feld­wies (38,3) und erhielt als Extra­preis eine Trach­ten­ba­de­ho­se. Rich­ter Seli­na, punkt­bes­tes Dirndl (36,6) aus Gra­ben­stätt, freu­te sich über eine Brosche.

Herz­li­chen Glück­wunsch an alle Teil­neh­mer und die auf­merk­sa­men Preisrichter!

Ein herz­li­cher Dank geht von der Feld­wie­ser Vor­stand­schaft an alle, die in der Orga­ni­sa­ti­on im Vor­feld, beim Auf- und Abbau und am Wett­kampf-Nach­mit­tag die­se Stun­den ermög­lich­ten und unse­re vie­len Gäs­te so gut ver­sorg­ten. End­lich darf wie­der gemein­sam Vor­freu­de und emsi­ges Trei­ben genos­sen, gezit­tert, geju­belt, getrös­tet und Kuchen ver­kauft wer­den! Wir alle haben es nicht ver­lernt uns gemein­sam zu freuen!