Mar­quart­stein beim Achental-Jugendpreisplattln

von Anita Moka am 19. Juli 2022

Unse­re Dirndl und Buam sind eine Macht im Achental!

Es ist nichts Neu­es, dass der Trach­ten­ver­ein Mar­quart­stein-Pie­sen­hau­sen das Achen­tal­ju­gend­preis­plattln und ‑dirndld­rahn domi­niert: Beim Wett­be­werb 2019, dem letz­ten vor Coro­na, haben unse­re Dirndl und Buam die meis­ten der Sto­ckerl­plät­ze abge­räumt und in die­sem Jahr gin­gen fünf der ins­ge­samt acht ers­ten Plät­ze in den vier Alters­klas­sen an Dirndl und Buam aus unse­rem Ver­ein. Eine wirk­lich ein­ma­lig Leis­tung in der fast 60-jäh­ri­gen Geschich­te des AJPP erbrach­ten unse­re ältes­ten Dirndl und Buam: Julia Aigner (Platz 1 bei den Dirndl IV) erdrah­te sich zusam­men mit Vere­na Hacher und Sophie Posch (Platz 2 bzw. 3) einen Platz in der Gau­ju­gend­grup­pe. Bei den Buam IV erplat­tel­te sich Felix Boden­stein Platz 1 vor Moritz Ent­fell­ner, bei­de qua­li­fi­zier­ten sich für die Gau­ju­gend­grup­pe. Die­se umfasst fort­an fünf Dirndl und Buam aus Mar­quart­stein. Das gab es noch nie!

Im Fol­gen­den nun alle Ergeb­nis­se unse­rer 20 Teil­neh­mer, die sich im Feld der ins­ge­samt 94 Kin­der und Jugend­li­chen aus Ober­wös­sen, Unter­wös­sen, Reit im Winkl, Schleching und Mün­chen her­vor­ra­gend präsentierten:

Buam I: 1. Mari­nus Aigner, 2. Eli­as Blank, 3. Paul Schatz, 5. Magnus Mayer.

Dirndl I: 1. Fran­zis­ka Hacher, 4. Emma Bauer.

Buam II: kei­ne Beteiligung.

Dirndl II: 12. Mag­da­le­na Mem­min­ger, 17. Anna­le­na Troibner.

Buam III: 1. Pir­min May­er, 2. Qui­rin Ent­fell­ner, 5. Andre­as Aigner, 11. Tobi­as Rier.

Dirndl III: 3. Mile­na Posch

Buam IV: 1. Felix Boden­stein, 2. Moritz Ent­fell­ner, 12. Juli­an Gabriel

Dirndl IV: 1. Julia Aigner, 2. Vere­na Hacher, 3. Sophie Posch, 10. Rubi­na Knappe

Außer­dem errang die Grup­pe Mar­quart­stein I (Andre­as Aigner, Felix Boden­stein, Moritz Ent­fell­ner und Pir­min May­er) beim Grup­pen­plattln den 1. Platz, Mar­quart­stein II (Mari­nus Aigner, Qui­rin Ent­fell­ner, Juli­an Gabri­el und Tobi­as Rier) ver­pass­te den Podest nur um weni­ge Zehn­tel und lan­de­te auf Platz 4.

Der Trach­ten­ver­ein Mar­quart­stein-Pie­sen­hau­sen gra­tu­liert sei­nem Nach­wuchs ganz herz­lich zu die­sem Erfolg!

Text und Fotos: Ute Fembacher