Öffent­li­che Sing­stund in da Feld­wies

Home Events Öffent­li­che Sing­stund in da Feld­wies

Location

Gasthaus D´Feldwies

Date

Mrz 05 2020

Time

20:00 - 22:00

Organizer

Chiemgau Alpenverband für Tracht und Sitte e. V.

Im Rah­men der Ver­an­stal­tungs­rei­he des Chiem­gau Alpen­ver­bands im Win­ter­halb­jahr gibt es ein Öffent­li­ches Sin­gen für Jeder­mann am Don­ners­tag, 5. 3. 2020 um 20:00 Uhr im Gast­hof d’Feld­wies in Übersee/Feldwies.
Der Gau­mu­sik­wart Tho­mas Hiendl orga­ni­siert in den Win­ter­mo­na­ten regel­mä­ßig in ver­schie­de­nen Gemein­den mit wech­seln­den Refe­ren­ten die­se Ver­an­stal­tun­gen, um die Bevöl­ke­rung wie­der mehr zum Sin­gen zu ani­mie­ren. Dabei sind kei­ne Kennt­nis­se erfor­der­lich, sowohl Text als auch Melo­die wer­den gemein­sam „ein­stu­diert“.
Das öffent­li­che Sin­gen für Jeder­mann wird dies­mal unter der Anlei­tung von Hein­rich Albrecht statt­fin­den. Hein­rich Albrecht ist der Lei­ter der Musik­schu­le der Stadt Traun­stein, Fach­be­ra­ter für Volks­mu­sik im Ver­band Baye­ri­scher Sing- und Musik­schu­len e. V. Er war mit Tho­mas Hiendl ein Initia­tor und der Ansa­ger der Ver­an­stal­tung „Klas­sik trifft Volks­mu­sik“ im Rah­men der Traun­stei­ner Kul­tur­ta­ge. Neue Kom­po­si­tio­nen für Dia­to­ni­sche Har­mo­ni­ka spiel­te er 1998 auf der CD „Weil’s nacha Zeit is“ ein, sowie auf der CD „Auf­’m Weg“ 2013. Einer sei­ner ers­ten Ziach-Schü­ler war Tho­mas Hiendl, heu­ti­ger Gau­mu­sik­wart des Chiem­gau Alpen­ver­ban­des, mit ihm spielt er wei­ter­hin in der „Schin­da Winkl Musi“.
Der Ein­tritt ist frei.