Die Stim­mung ist gut im Trach­ten­ver­ein Prien

von prien am 29. Februar 2020

Die Stim­mung ist gut im Trach­ten­ver­ein Prien

von prien am

Schriftgröße: A A A

Nachtmodus:

Zuletzt geändert: 08.03.2020

Voll­be­setzt war das Trach­ten­heim bei der har­mo­ni­schen Jah­res­haupt­ver­samm­lung des GTEV Prien. Der­zeit zählt der Ver­ein 416 Mit­glie­der, davon 13 Ehren­mit­glie­der.

Ers­ter Vor­stand Klaus Koll­manns­ber­ger begrüß­te die 96 anwe­sen­den Mit­glie­der, dar­un­ter den 2. Bür­ger­meis­ter Schus­ter, eini­ge Gemein­de­rä­te und ver­schie­de­ne Ver­eins­ver­tre­ter die dem Trach­ten­ver­ein beson­ders ver­bun­den sind.

Es folg­ten die Spar­ten­be­rich­te zum 124. Ver­eins­jahr der Kas­sie­re­rin Anne­ma­rie Lacker­schmid, der Schrift­füh­re­rin Clau­dia Rabe, der Jugend­lei­te­rin Bar­ba­ra Fischer, der Dirndlver­tre­te­rin Mag­da­le­na Löh­mann für die Akti­ven, der Röcke­frau­en­ver­tre­te­rin Trau­di Mes­se­rer und der Trach­ten­war­tin Michae­la Ober­mül­ler, sie brach­te es kurz und knapp auf den Punkt: „Vie­len Dank an alle Mit­glie­der für das immer sau­be­re und zahl­rei­che Auf­tre­ten, macht´s wei­ter so!“

Vor­stand Koll­manns­ber­ger gab einen kur­zen Rück­blick auf das ver­gan­ge­ne Ver­eins­jahr, wenn man den Spar­ten­be­rich­ten zuhö­re, dann kön­ne man erah­nen, wie umfang­reich und viel­fäll­tig die Ter­mi­ne und Auf­ga­ben sind. Stell­ver­tre­ten­der Vor­stand Klaus Löh­mann mein­te: „Die Stim­mung sei gut im Ver­ein!“

Als zusätz­li­chen Tages­ord­nungs­punkt wur­de die ein­stim­mi­ge Wahl des neu­en zwei­ten Jugend­lei­ters Chris­ti­an Hof­bau­er auf­ge­nom­men. Hof­bau­er freu­te sich sehr für das Ver­trau­en und über die Zusam­men­ar­beit mit den Kin­dern. Der bis­he­ri­ge 2. Jugend­lei­ter Mar­tin Ste­phan kann das Amt aus beruf­li­chen Grün­den nicht mehr aus­füh­ren.

Für lang­jäh­ri­ge Mit­glied­schaft wur­den geehrt:Marianne Fischer (50 J.), Irmi Plank 50 J.), Georg Fischer (50 J.), Man­fred Löh­mann (40 J.), Ernst Krisch­ke (60 J.), Maria Steindl­mül­ler (40 J.) und Marie­le Rath (30 J.), Die­ter Pie­chat­schek (30 J.), Ste­fan Anner (30 J.), Paul Pan­zer (30 J.), Chris­ti­an Hof­bau­er (30 J.). Ent­schul­digt waren: Chris­ti­an Rap­pel, Rein­hard Rath, Hans Wöh­rer (alle 30 J.), Wal­ter Jae­ni­cke und Kae­the Thümm­ler (alle 40 J.), Eli­sa­beth Fischer (50 J.).

Ein­ge­la­den wur­den die Mit­glie­der von Vor­stand Koll­manns­ber­ger zu den nächs­ten Ter­mi­nen am Sams­tag, 7. März zum Sän­ger- und Musi­kan­ten-Hoagascht, zum Preis­schaf­kopf­tur­nier für Nicht-Pro­fis am Sonn­tag, 8. März und zum Ver­eins­aus­flug am Sonn­tag, 19. April.

Das 125-jäh­ri­ge Ver­eins­ju­bi­lä­um in die­sem Jahr wer­de vorraus­sicht­lich am Sams­tag, 10. Okto­ber mit einem Gott­tes­dienst und einem Fest­abend im König Lud­wig Saal gefei­ert. Zusätz­lich sei am 19. und 20. Dezem­ber ein Hir­ten­spiel beim Moar z´Bruck geplant.