Rora­te

von Anita Moka am 12. Dezember 2020

Rora­te

von Anita Moka am

Schriftgröße: A A A

Nachtmodus:

Zuletzt geändert: 06.12.2020

Die Jung­frau Maria ohne Makel, ganz rein,

von Gott aus­er­ko­ren, soll die Mut­ter sein.

Ein Engel hat ihr die Bot­schaft bracht,

es soll gesche­hen, wie er es gesagt.

********************************************************************************

Eine beson­de­re Bedeu­tung haben in Bay­ern und im Alpen­raum die Rora­te­äm­ter. Sie sind Votiv­mes­sen zur Ehre der Got­tes­mut­ter Maria. Wegen des vor­ge­tra­ge­nen Evan­ge­li­ums von der Ver­kün­di­gung an Maria durch den Engel Gabri­el, bezeich­net man die­se Mes­se auch als Engel­amt.

Nach alter Tra­di­ti­on wer­den sie im Mor­gen­grau­en, nur durch Ker­zen erhellt, abge­hal­ten, vor Auf­gang des Lichts, gleich­sam, Chris­tus wird als Licht erwar­tet. Die Rora­te Mes­se steht für das Wohl­erge­hen in Fami­lie, Haus und Hof.

********************************************************************************

                                        Eis-Later­nen selbst gemacht.

Zube­hör:  

  • grö­ße­re Schüs­sel (bruch­fest),
  • klei­ne­re Schüs­sel oder Becher, (darf sich nach oben nicht ver­jün­gen)
  • Stein oder Ähn­li­ches zum Beschwe­ren
  • Natur­ma­te­ria­li­en
  • Tee­licht

In die Mit­te einer Schüs­sel einen Becher oder eine klei­ne­re Schüs­sel stel­len, so daß außen her­um ein Rand ent­steht. Die­sen Rand (wer mag) mit etwas Natur­ma­te­ria­li­en wie Efeu, Hage­but­te, oder Blü­ten­köp­fe, Blät­ter oder Zwei­ge fül­len. Den deko­rier­ten Rand mit Was­ser fül­len, so daß die alle Pflan­zen­tei­le bedeckt sind. Der Becher in der Mit­te soll­te sich nicht heben. Evtl. das Gewicht anpas­sen.

Die Gefä­ße über Nacht dem Frost über­las­sen. Am ande­ren Tag das Gan­ze etwas antau­en las­sen, damit sich der Eis­ring aus der Form lösen kann. Bei Bedarf kann man mit lau­war­men Was­ser nach­hel­fen. Ein Tee­licht in die Mit­te stel­len ( evtl. in einem  klei­nen Tee­licht­glas ). Das Gan­ze auf ein Moosbett(2) deko­riert, ist schon etwas Beson­de­res.

Das Eis-Licht eine roman­ti­sche und ein­zig­ar­ti­ge Beleuch­tung. Bei aus­rei­chen­der Käl­te hält sich die­se Eis-Later­ne ein paar Tage.

Text: Anja Voit